Menü
Göttinger Tageblatt / Eichsfelder Tageblatt | Ihre Zeitung aus Göttingen
Anmelden
Göttingen Weiter investieren
Die Region Göttingen Weiter investieren
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
19:07 26.08.2011
Von Jürgen Gückel
Anzeige

Sie nennt vier der sechs Themen des SPD-Parteiprogramms als für sie am wichtigsten: Erstens demografischer Wandel. Er biete auch Chancen. Das sehe man an funktionierenden Gemeinschaften in kleinen Dörfern. Sie zu erhalten, müsse die Politik fördern. In größeren Orten müsse sie helfen, Parallelgesellschaften – etwa Altdorf neben Siedlung – zu integrieren. Auf keinen Fall dürfe man Liegenschaften aufgeben, solle sie stattdessen wie ein Mehrgenerationenhaus besser nutzen – bis hin zum örtlichen Mittagstisch, etwa im Feuerwehrhaus. Schließlich sei wichtig, noch mehr Mobilität für die Bevölkerung der Dörfer zu organisieren.

Energiewende ist Blotevogels zweites Thema: „Aber nicht schnell, sondern mit Weitsicht.“ Sie kann sich hundertprozentigen Umstieg auf ökologische Energie vorstellen – durch bürgerschaftlich betriebene Anlagen. Das schaffe Identifikation.

Kostenfreie Bildung ist noch so ein langfristiges Ziel – und das schon in den Kitas. „Und möglichst überall mit vernünftigem Mittagessen.“ Dennoch solle es bei soliden Gemeindefinanzen bleiben. Leuchtturmprojekte lehnt sie ab, Zusammenarbeit mit Nachbargemeinden, um Synergieeffekte zu erzielen, will sie anstreben. Trotz nötiger Sparsamkeit: „Die SPD wird nicht zögern, weiter sinnvoll zu investieren.“