Menü
Göttinger Tageblatt / Eichsfelder Tageblatt | Ihre Zeitung aus Göttingen
Anmelden
Göttingen Wildpark Hardegsen: Zweiter Wurf Frischlinge in diesem Jahr
Die Region Göttingen Wildpark Hardegsen: Zweiter Wurf Frischlinge in diesem Jahr
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
19:27 15.07.2013
Doppeltes Vaterglück: Keiler Ivan und Wildparkbetreuer Wolfgang Schlemme im Gehege mit den Frischlingen.
Doppeltes Vaterglück: Keiler Ivan und Wildparkbetreuer Wolfgang Schlemme im Gehege mit den Frischlingen. Quelle: Heller
Anzeige
Hardegsen

Ihren ersten Wurf hatten beide im Januar. Die Kleinen sind „munter unterwegs“, so Schlemme. Er erklärt sich den zweiten Wurf damit, dass er die Bachen nach den Würfen im Januar sehr gut mit Futter versorgt hatte. Bis zum Winter muss er den Bestand wieder verringern.

► Infos zum Wildpark Hardegsen

enz

Das kommt selten vor: Zum zweiten Mal innernalb eines Jahres hat ein Wildschweinpärchen Frischlinge zur Welt gebracht. Susi und Borsti und dem Nachwuchs im Wildpark Hardegsen geht es gut. © Heller
Mehr zum Thema

Kinderstube im Wildpark Hardegsen: 16 Frischlinge sind im Laufe der vergangenen Woche fast auf einen Schlag zur Welt gekommen. Zehnlinge hat die Leitbache bekommen, jeweils Drillinge brachten ihre Tochter und eine zweite junge Bache zur Welt. Die letzten drei sind am Sonntag geboren.

02.02.2013

Pünktlich zum Hardegser Eselmarkt hat Eselnachwuchs Tobi (Tageblatt berichtete) im Wildpark Hardegsen einen Spielgefährten bekommen. Eselstute Henriette hat endlich auch ihr Fohlen geboren. Am Montag erblickte der Kleine das Licht der Welt. Er soll auf den Namen Julius hören.

21.04.2013

In der Stadt der Esel gibt es Eselnachwuchs. Am 21. März ist Tobi geboren und sieht aus wie ein kleiner Bilderbuchesel. Wildparkbetreuer Wolfgang Schlemme ist begeistert. „Er war von Anfang an sehr stark“, beschreibt er den kleinen Neuling im Wildpark. Die Geburt sei wunderbar abgelaufen.

02.04.2013