Menü
Göttinger Tageblatt / Eichsfelder Tageblatt | Ihre Zeitung aus Göttingen
Anmelden
Göttingen Windenergieflächen: Göttinger Ausschuss stimmt zu
Die Region Göttingen Windenergieflächen: Göttinger Ausschuss stimmt zu
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
20:31 24.05.2013
Von Britta Bielefeld
Quelle: Kunze (Symbolbild)
Anzeige
Göttingen

Sie wollten die Entscheidung „nicht über das Knie brechen“, so Felicitas Oldenburg (FDP).

Hans Otto Arnold (CDU) bemängelte vor allem den „mangelnden Abstand“ der  ausgeguckten Windradflächen zur Wohnbebauung. Gerd Nier (Linke) wies darauf hin, dass ein Aufstellungsbeschluss doch gar keine Festlegung sei. Das bestätigte Stadtbaurat Thomas Dienberg. Er plädierte dafür, jetzt zuzustimmen, damit die Verwaltung das Verfahren auf eine Basis stellen kann.

Anzeige

Sabine Morgenroth von den Grünen bestätigte: „Wir können doch nicht dagegen sein, wenn noch gar keine Ergebnisse vorliegen“.

Die Diskussion über die Vorrangflächen für die Aufstellung der bis zu 200 Meter hohen Windräder lief bereits in den Göttinger Ortsräten. Bürger unter anderem aus Deppoldshausen und Esebeck protestieren gegen die Pläne.

Mehr zum Thema

Südlich von Asche und im Norden von Hevensen sind auf Hardegser Gebiet Flächen, die sich für Windräder eignen. Das stellte Edeltraud von Helmolt im Hardegser Ratsausschuss für Stadtplanung und Bau als erstes Teilergebnis der Windpotenzialstudie dar.

24.05.2013

Da noch Abwägungen zu berücksichtigen sind, wiederholt die Samtgemeinde in der Bauausschuss- und Ratssitzung am heutigen Donnerstag die Abstimmung über die Änderung des Flächennutzungsplanes zur Ausweisung von Vorranggebieten für die Windenergie.

Kuno Mahnkopf 22.05.2013

Die Debatte in Stadt und Landkreis Göttingen um Vorranggebiete für neue, große Windräder geht in die entscheidende Phase. Der Landkreis legte jetzt einen Vorentwurf für sein neues regionales Raumordnungsprogramm (RROP) vor. 23 Flächen im Kreisgebiet ohne die Stadt Göttingen kommen danach für Windenergienutzung voraussichtlich in Frage.

Gerald Kräft 29.04.2013