Menü
Göttinger Tageblatt / Eichsfelder Tageblatt | Ihre Zeitung aus Göttingen
Göttingen Wo kann ich mich jetzt in und um Göttingen gegen Corona impfen lassen?
Die Region Göttingen

Wo kann ich mich jetzt in und um Göttingen gegen Corona impfen lassen?

Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
06:00 17.09.2021
Mobile Impfaktionen wie im Juli am Göttinger Gänseliesel sind nicht geplant.
Mobile Impfaktionen wie im Juli am Göttinger Gänseliesel sind nicht geplant. Quelle: Swen Pförtner
Anzeige
Landkreis Göttingen

Mit der geltenden 3-G-Regel und der in Aussicht stehenden 2-G-Regel erhöht sich der Druck auf Menschen, die sich bislang nicht haben impfen lassen. In der Vergangenheit gab es auch die Gelegenheit, sich bei Aktionstagen, beispielsweise auf dem Göttinger Marktplatz, ohne Termin schnell impfen zu lassen. Gibt es solche Angebote weiterhin in der Region?

Das Tageblatt beantwortet täglich eine "Corona-Frage des Tages". Quelle: Vera Elze

In den Impfzentren des Landkreises Göttingen, so teilt Kreisverwaltungssprecher Ulrich Lottmann mit, werden derzeit noch Zweitimpfungen mit mRNA-Impfstoffen vorgenommen; zudem werden die Restbestände des Impfstoffes von Johnson&Johnson bei vereinbarten Terminen verwendet und für das sogenannte Walk-in-Impfen angeboten. „Aufgrund der begrenzten Verfügbarkeit von Johnson&Johnson ist dieses Angebot des Impfens ohne vorherige Terminvereinbarung aber limitiert”, sagt er. Im Impfzentrum der Stadt Göttingen an der Siekhöhe werden nur noch Zweitimpfungen verabreicht, sagt Verwaltungssprecher Dominik Kimyon. Beide Impfzentren schließen Ende des Monats.

Impfungen gibt es also künftig überwiegend bei niedergelassenen Ärzten. Auch Betriebsärzte impfen gegen das Coronavirus. Mobile Angebote, so Lottmann, gibt es nur noch „als gezieltes Angebot für Einrichtungen”. Impfmobile, also mobile Impfungen ohne Terminvereinbarung an öffentlichen Plätzen, werden demnach aufgrund der vom Land vorgegebenen Rahmenbedingungen nicht mehr angeboten.

Von Britta Bielefeld