Menü
Göttinger Tageblatt / Eichsfelder Tageblatt | Ihre Zeitung aus Göttingen
Anmelden
Göttingen Wochenend-Angebote: Walking und Wildkräuter
Die Region Göttingen Wochenend-Angebote: Walking und Wildkräuter
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
19:36 29.03.2012
Von Katharina Klocke
Attraktion im Naturpark: Frau-Holle-Pfad mit Erlebnisstationen oberhalb von Hemeln.
Attraktion im Naturpark: Frau-Holle-Pfad mit Erlebnisstationen oberhalb von Hemeln. Quelle: CH
Anzeige
Hann. Münden

So stehen etwa am kommenden Sonntag, 1. April, Buschwindröschen, Scharbockskraut und andere Frühblüher im Mittelpunkt einer Exkursion bei Erbsen. Treffpunkt ist um 14 Uhr der Parkplatz an der Kreisstraße 337. „Natur in Bewegung“ – Nordic Walking im Naturpark Münden – wird am Sonntag, 15. April, angeboten. Start ist um 14 Uhr am Parkplatz Hühnerfeld an der Kohlenstraße Richtung Steinberg. Eine Woche später, am Sonntag, 22. April, gehen mit Ferngläsern ausgestattete Naturfreunde um 8 Uhr morgens auf Vogelpirsch. Wer den morgendlichen Vogelgesang hören möchte, sollte sich frühzeitig am Parkplatz Tanzwerder in Hann. Münden (Hängebrücke) einfinden.

Schauspieler rezitiert Texte

Am darauffolgenden Wochenende sind gleich zwei Programmpunkte geplant. Am Sonnabend, 28. April, beginnt um 14 Uhr eine Exkursion entlang der alten Bahnstrecke zwischen Dransfeld und Wellersen. Ausgangspunkt ist der alte Bahnübergang am Imbser Weg in Dransfeld. „Vom Glück, mit der Natur zu leben“ ist der Titel einer literarischen Wanderung am Sonntag, 29. April. Der Schauspieler Markus Bölling rezitiert Texte während einer Wanderung durch das Waldgebiet Leinholz. Treffpunkt ist um 14 Uhr der Parkplatz hinter dem ehemaligen Brotmuseum an der Berlepscher Straße in Mollenfelde. 

Das Jahresprogramm des Naturparks Münden ist auf einem Flyer, erhältlich in der Tourist-Info im Rathaus Münden, oder im Internet unter naturpark-muenden.de einsehbar.