Menü
Göttinger Tageblatt / Eichsfelder Tageblatt | Ihre Zeitung aus Göttingen
Anmelden
Göttingen Einmal übers Wasser wandeln
Die Region Göttingen Einmal übers Wasser wandeln
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
08:00 06.07.2019
Uni-Aula am Wilhelmsplatz: Die Präsidenten-Nachfolge ist geregelt, die Debatte läuft noch. Quelle: Hinzmann
Anzeige
Göttingen

Willy-Brandt-Haus, Uni Göttingen, EU-Kommission – es ist ein Kreuz mit dem Spitzenpersonal. Überall wird’s gebraucht und gesucht, und wenn sich jemand findet, geht’s Gemecker weiter – oder erst richtig los.

Die Sozialdemokraten casten neue Vorstandsoptionen inzwischen schon im Doppelpack – vielleicht um im schlimmsten Fall zu kaschieren, dass das neue Oberhaupt schon einmal am Zuge war. Insgesamt dürfte es für Sozialdemokraten ja nicht so einfach werden, jemanden zu finden, der die Nachfolge von Willy Brandt nicht schon mindestens einmal angetreten hätte und nun zu einer „Ehrenrunde“ ansetzen müsste.

Ein bisschen diffiziler ist’s bei der Universität. Die hat erst den Exzellenz-Status verspielt, und jetzt gibt es die Chance, auch noch das exzellente Image aufs Spiel zu setzen. Die Leitungsgremien haben sich auf einen neuen Präsidenten geeinigt, und kaum ist dieser bekannt, wird die Kritik laut. Im Einzelfall alles verständlich – aber mal ehrlich: Welche Figur, welches Verfahren gäbe es, bei der/dem alle möglichen Akteure vor Freude in die Hände klatschen wollten? Fände sich ein Präsident, der übers Wasser wandeln könnte, wäre sicher auch ein Kritikaster zur Stelle mit dem Hinweis „Schwimmen kann er auch nicht.“ In Göttingen? Aber ganz gewiss.

Richtig unterhaltsam ist der Blick auf Brüssel. Schnappatmung allenthalben: Keiner der „Spitzenkandidaten“ soll die neue Kommission leiten. Stattdessen eine Frau. Aus Deutschland. 27 Länder stimmen für die deutsche Kandidatin. Wer fehlt? Deutschland. Kann man sich nicht ausdenken.

Sie erreichen den Autor unter

E-Mail: c.oppermann@goettinger-tageblatt.de

Twitter: https://twitter.com/tooppermann

Facebook: https://www.facebook.com/christoph.oppermann

Von Christoph Oppermann

In der Gemeinde Rosdorf soll ab Juli ein fünfter Kreisel entstehen. Die Bauarbeiten zur Anbindung des Gewerbegebietes Siekanger sollen etwa drei Monate in Anspruch nehmen.

06.07.2019

Mit „Personal Jesus“ hatte das Junge Theater in dieser Spielzeit eine rasante Musikshow der 1980er im Programm. Eine Sondervorstellung gibt es nun am Freitag, 23. August, im Freibad am Brauweg.

06.07.2019
Göttingen Restaurant-Gebäude der Universität - Suche nach Pächter bisher erfolglos

Das Restaurant auf dem Gelände der Historischen Sternwarte der Universität Göttingen steht leer. Die Suche nach einem Pächter, der das Konzept der Universität umsetzt, geht weiter.

05.07.2019