Menü
Göttinger Tageblatt / Eichsfelder Tageblatt | Ihre Zeitung aus Göttingen
Anmelden
Göttingen Wetter? Demos helfen.
Die Region Göttingen Wetter? Demos helfen.
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:51 12.07.2019
Aus Protest gegen die Klimapolitik der Bundesregierung und aus dem Rathaus sind in München am Freitag 1150 junge Menschen in München auf die Straße gegangen. Quelle: imago images / Alexander Pohl
Göttingen

21 Grad am Sonnabend, dazu Regen in unterschiedlichen Darreichungsformen. Wohl selten hat im Sommer eine Wettervorhersage die Menschen so zufrieden wirken lassen wie jetzt Mitte Juli.

Endlich wird’s wieder feucht. Gerade genug, um sich auszumalen, dass bei Fortsetzung dieses Wetters in absehbarer Zeit das erste Gemurmel mit Begriffen wie „Ernteausfälle“, „Hilfe“, „Brüssel“, „Bundesregierung“, „zu kalt – zu feucht“ vernehmbar werden könnte. Doch soweit sind wir noch nicht. Bislang klagt kein Landwirt, noch ist nichts Wesentliches auf den Äckern verbrannt, noch ist nichts ersoffen. Prima! Weisheit vom indischen Subkontinent: Mahatma Glück, Mahatma’s nicht.

Christoph Oppermann Quelle: Hinzmann

Die Aussichten, die sich mit dieser Kombination von Temperatur und Feuchtigkeit sonst das Attribut „durchwachsen“ verdienen, haben allerdings auch in anderer Hinsicht einiges für sich. Bislang ist in diesem Jahr die Zahl der echten „Sommertage“ und der „tropischen Nächte“ wirklich überschaubar. Außerdem: Keine aktuellen Hiobsbotschaften über zu hohe Abgaswerte in der Umgebung, keine unerträgliche Hitze, kein Sturm, kein Starkregen. Da sage noch mal jemand, dass Demonstrationen nichts bewirken würden. Danke, liebe Schülerinnen und Schüler – und weiterhin schöne Ferien.

PS: Bevor gleich der Sturm der Entrüstung kompensiert, was die Witterung bislang auslässt: Der Unterschied zwischen Wetter und Klima ist bekannt. Ist ja auch nur eine kleine Wochenendkolumne – und kein Wissenschaftstext auf der Campus-Seite.

Sie erreichen den Autor unter E-Mail: c.oppermann@goettinger-tageblatt.de

Twitter: https://twitter.com/tooppermann

Facebook: https://www.facebook.com/christoph.oppermann

Von Christoph Oppermann

Kommentare 0 Nutzungsbedingungen
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!
Göttingen Kritik an rot-grünem Vorstoß im Rat der Stadt - Junge Union gegen „Sicheren Hafen“ Göttingen

Die Ratsfraktionen von SPD und Grünen wollen sich mit der weltweiten Initiative „Seebrücke“ insoweit solidarisch erklären, dass sie Göttingen als „Sicheren Hafen“ für Flüchtlinge deklarieren, die aus Seenot gerettet wurden. Die Junge Union hingegen will „Sichere Häfen“ in Libyen schaffen.

12.07.2019

Im Osterurlaub hat ein 41-Jähriger den Sohn seiner Partnerin missbraucht. Das Landgericht Göttingen ist von seiner Schuld überzeugt und hat den Osteroder jetzt verurteilt.

12.07.2019

Das Amtsgericht Göttingen hat am Freitag einen bereits mehrfach vorbestraften früheren Funktionär der Partei Alternative für Deutschland (AfD) zu einer Gesamtfreiheitsstrafe von zwei Jahren verurteilt.

12.07.2019