Menü
Göttinger Tageblatt / Eichsfelder Tageblatt | Ihre Zeitung aus Göttingen
Anmelden
Göttingen Die DB verstaatlichen!
Die Region Göttingen Die DB verstaatlichen!
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
21:50 03.05.2019
„Mir ist weniger wichtig, ob am Ende auf dem Klingelschild von BMW ,staatlicher Automobilbetrieb‘ steht oder ,genossenschaftlicher Automobilbetrieb‘ oder ob das Kollektiv entscheidet, dass es BMW in dieser Form nicht mehr braucht“, sagte Kühnert gegenüber der ZEIT. Quelle: Foto: dpa
Anzeige
Göttingen

Juso-Chef Kühnert gibt ein Interview, und die halbe Republik ist in heller Aufregung. Die andere Hälfte amüsiert sich. Der Alpha-Kevin des SPD-Nachwuchses hat sich öffentlich Gedanken über ein paar grundsätzliche Fragen der Nationalökonomie gemacht, doch das scheint für einige Irritationen zu sorgen. Zeit für ein wenig Aufklärung:

Juso – steht für Jungsozialist. Kühnert ist so eben noch U30, und sein Ansatz, die Begriffe „BMW und „Kollektivierung“ in einem Atemzug zu nennen, widerspricht jedenfalls nicht sofort dem Begriff „Sozialist“. Eines jedenfalls kann man dem Vielgescholtenen also nicht vorwerfen: eine Mogelpackung zu sein. Ein Sozialist denkt über andere Eigentumsformen als den Privatbesitz nach – das kommt schon mal vor.

McDonald’s enteignen?

Vielleicht hat der Nachwuchspolitiker seinen Vorstoß einfach nur ungeschickt verpackt, und er hätte besser mit den Forderungen begonnen, McDonald’s zu enteignen, die Deutsche Bahn AG in Staatseigentum zu überführen und den FC Bayern zu kollektivieren. Ach nein – die DB ist ja bereits in Staatsbesitz. Macht’s auch nicht besser. Aber Uli Hoeneß als Zeugwart bei ZSKA München ist doch auch eine schöne Vorstellung.

Schönes Wochenende.

Sie erreichen den Autor unter

E-Mail: c.oppermann@goettinger-tageblatt.de

Twitter: https://twitter.com/tooppermann

Facebook: https://www.facebook.com/christoph.oppermann

Von Christoph Oppermann

Um Kindern die Angst vor dem Krankenhaus zu nehmen, organisieren Medizinstudenten an der Universitätsmedizin erneut eine Teddy-Klinik. Am 7. und 8. Mai können Kinder wieder ihre Puppen und Plüschtiere verarzten lassen.

03.05.2019

Polizeioberkommissar Ozan Kahya von der Polizeidirektion Göttingen, ist der erste Mitarbeiter der Behörde, der mit einem personalisierten Account in den sozialen Medien präsent ist.

03.05.2019

75 Kulturprojekte in Südniedersachsen werden in diesem Jahr vom Landschaftsverband Südniedersachsen finanziell unterstützt. Nach Angaben des Verbandes konnten mehr als 360.000 Euro bewilligt werden.

03.05.2019