Menü
Göttinger Tageblatt / Eichsfelder Tageblatt | Ihre Zeitung aus Göttingen
Anmelden
Göttingen Die Wahl des niedlichsten Babyfotos
Die Region Göttingen Die Wahl des niedlichsten Babyfotos
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:45 11.03.2018
Der BLICK sucht wieder die Wonneproppen des Jahres (Symbolfoto).  Quelle: Pixabay
Anzeige
Göttingen / Landkreis

169 Babyfotos aus Göttingen und der gesamten Region sind während der Einsendephase zum Wonneproppen-Wettbewerb 2017/18 zugelassen worden. Bis zum 12. Februar, 10 Uhr, durften Eltern das niedlichsten Bild ihres Sprösslings per E-Mail einsenden. Voraussetzung war, dass das Kind im Kalenderjahr 2017 geboren ist und aktuell im (erweiterten) Verbreitungsgebiet der Anzeigenzeitung Blick wohnt. Der Geburtsort war für die Teilnahme nicht relevant.

Die Telefonnummer: 01379 / 880-900-xxx (*)

Vom 15. Februar (0 Uhr) bis zum 4. März (23.59 Uhr) läuft die telefonische Abstimmung über die niedlichsten Motive. Jedes Baby hat eine dreistellige Voting-Nummer zugewiesen bekommen, die bei der Abstimmung gleichzeitig als „Durchwahl" gilt und an die eigentliche Telefonnummer anzuhängen ist. Angerufen werden kann vom 15. Februar an unter der Nummer 01379 / 880-900-xxx (* 50 Cent pro Anruf aus dem deutschen Festnetz, mobil abweichend), wobei „xxx" durch die jeweilige Voting-Nummer des Kindes zu ersetzen ist. Für jedes Bild darf beliebig oft angerufen werden. Jeder Anrufer darf auch für mehrere Fotos voten.

Anzeige

Wichtig: Anrufe, die vor dem 15. Februar oder nach dem 4. März eingehen, werden nicht gewertet, sind aber trotzdem kostenpflichtig.

Vom 19. Februar an werden außerdem alle teilnehmenden Babys in einer Ausstellung im Einkaufszentrum „Kauf Park" zu sehen sein (Fläche vor dem Obi-Markt) – und zwar bis zur Preisverleihung am 17. März. Die Fotos mit den meisten Stimmen gewinnen Hauptpreise; eine Jury wird darüber hinaus Sonderpreise vergeben, und zwar unabhängig von der telefonischen Abstimmung.

Spannung bis zur Preisverleihung

Mehrmals wöchentlich wird an dieser Stelle der aktuelle Zwischenstand des Votings veröffentlicht. Letztmalig geschieht dies voraussichtlich am 4. März gegen 20 Uhr - also rund vier Stunden vor dem Ende der Abstimmungsphase. Die Gewinner der Hauptpreise werden am 5. März informiert - allerdings ohne die exakte Platzierung zu verraten. Diese wird erst bei der Preisverleihung am 17. März ab 12 Uhr im "Kauf Park" bekanntgegeben. Die Gewinner der sechs Sonderpreise erhalten voraussichtlich am 9. März ihre Einladung zur Preisverleihung; auch ihnen wird vorab jedoch nicht verraten, welchen Preis sie gewonnen haben.

Wonneproppen-Voting – Stand: 23. Februar 2018, 12:30 Uhr

Platz 1 Niklas Voigt, Gö-Elliehausen             306 Stimmen

Platz 2 Cihan Thomas Caglar, Göttingen       244 Stimmen

Platz 3 Oliver Tóth, Gö-Weende                   219 Stimmen

Platz 4 Jasmin Richnow, Rüdershausen        212 Stimmen

Platz 5 Emily Cansu Tuna, Harste                205 Stimmen

Platz 6 Maximilian Hübner, Göttingen          199 Stimmen

Platz 7 Silas Schön, Göttingen-Geismar       194 Stimmen

Platz 7 Livia Wende, Dransfeld                    194 Stimmen

Platz 9 Liam Nehls, Göttingen                     184 Stimmen

Platz 10 Theo Rudolph, Wollbrandshausen   177 Stimmen

Gültige Stimmen gesamt: 5569 / Alle Angaben ohne Gewähr.

Wer bei der telefonischen Abstimmung mitmachen möchte, kann sich ganz einfach in der Bildergalerie die dreistellige Voting-Nummer seines Lieblingsfotos heraussuchen.

Hier geht es zur großen Wonneproppen-Bildergalerie:

Vom 17. Januar 2018 (0 Uhr) bis zum 12. Februar 2018 (10 Uhr) läuft die Teilnahme-Phase der Wonneproppen-Aktion 2017/18. Mehrmals wöchentlich wird die wachsende Bildergalerie mit neuen eingereichten Fotos aktualisiert.

Wonneproppen 2017/18: Die Teilnahmebedingungen

Teilnahmebedingungen

Die Anzeigenzeitung BLICK sucht im Frühjahr 2018 den „Wonneproppen 2017/18“. Gesucht werden die niedlichsten Fotos, die im Jahr 2017 geborene Babys aus der Region zeigen.

Folgende Voraussetzungen müssen für die Teilnahme an der Wonneproppen-Aktion 2017/18 erfüllt sein:

1. Das zur Teilnahme angemeldete Baby muss aktuell im Verbreitungsgebiet der Anzeigenzeitung BLICK wohnen, aber nicht dort geboren sein. Es genügt, wenn im Zweifelsfall ein aktueller Wohnsitz im Altkreis Göttingen (es gelten die Kreisgrenzen vor der Kreisfusion Göttingen/Osterode, Stichtag 31. Oktober 2016) oder im südlichen Teil des Landkreises Northeim nachgewiesen werden kann.

2. Zur Teilnahme angemeldet werden können alle Babys aus dem o.g. Gebiet, die zwischen dem 1. Januar 2017, 0.00 Uhr, und dem 31. Dezember 2017, 23.59 Uhr, geboren sind. Der Geburtsort ist dabei unerheblich. Zur Teilnahme anmelden dürfen Eltern, Großeltern, erwachsene Geschwister und Paten. In allen Fällen muss zwingend das Einverständnis der/des Erziehungsberechtigten vorliegen.

3. Anzugeben sind Vor- und Zuname des Kindes, das Geburtsdatum, der aktuelle Wohnort (bei Stadt- oder Ortsteilen diesen bitte angeben) mit Postleitzahl sowie die vollständige Anschrift der/des Erziehungsberechtigten inklusive einer gültigen Telefonnummer und einer gültige E-Mail-Adresse.

4. Jedes Baby darf nur mit einem einzigen Foto am Wettbewerb teilnehmen. Dieses muss per E-Mail eingereicht werden, und zwar an die Adresse leseraktionen@blick-goettingen.de. Die Mail muss den Betreff „Wonneproppen“ sowie im Text alle unter 3. genannten Angaben enthalten. Das Foto muss als Datei im JPG-Format angehängt werden. Die Mail muss zwischen dem 17. Januar 2018 (10.00 Uhr) und dem 12. Februar 2018 (10.00 Uhr) unter der o.g. Mail-Adresse eingehen. Mails, die vor oder nach diesem Zeitraum eingehen, können nicht berücksichtigt werden.

5. Alle zum Wettbewerb eingereichten Fotos werden auf der Internetseite gturl.de/wonneproppen sowie jeweils mindestens einmal, ggf. auch mehrfach in der gedruckten BLICK-Zeitung veröffentlicht. Die Fotos können darüber hinaus beliebig oft und ohne zeitliche oder räumliche Begrenzung in weiteren Verlagserzeugnissen und digitalen Kanälen der Göttinger Tageblatt Mediengruppe veröffentlicht werden. Die teilnehmenden Erziehungsberechtigten erklären sich mit der Veröffentlichung der Bilder ausdrücklich einverstanden und leiten daraus keinerlei Ansprüche ab.

6. Die teilnehmenden Erziehungsberechtigten erklären sich damit einverstanden, dass das von Ihnen eingereichte Foto unter Angabe des Namens, des Wohnortes und der Voting-Nummer in öffentlichen Bereichen (z.B. Einkaufszentren) in Originalgröße und/oder vergrößerter Form ausgestellt werden darf. Sofern das teilnehmende Kind im Rahmen des Wettbewerbs einen Haupt- oder Sonderpreis gewinnt, wird dessen Foto im Zuge der Preisverleihung erneut öffentlich ausgestellt. Auch hiermit erklären sich die teilnehmenden Erziehungsberechtigten ausdrücklich einverstanden.

7. Nach Beendigung der Teilnahme-Phase beginnt die Voting-Phase des Wettbewerbs. Technisch wird das Voting über einen Telefon-Mehrwertdienst realisiert. Am Voting kann jede erwachsene Person in der Zeit vom 15. Februar 2018 (00.00 Uhr) bis zum 4. März 2018 (23.59 Uhr) einfach oder mehrfach teilnehmen, indem die dem jeweiligen Babyfoto zugeordnete Voting-Telefonnummer, die vom BLICK festgelegt wird, angerufen wird. Jeder Anruf kostet 50 Cent aus dem deutschen Festnetz, Mobilfunkpreise können ggf. deutlich abweichen (12 Cent Leistungsanteil). Wer von einem Mobiltelefon aus teilnimmt, ist selbst dafür verantwortlich, dass das genutzte Telefon für sogenannte Mehrwertdienste freigeschaltet ist. Der BLICK kann nicht dafür verantwortlich gemacht werden, wenn ein Telefon vom jeweiligen Netzbetreiber nicht für die Teilnahme an Mehrwertdiensten freigeschaltet wurde oder wird bzw. wenn eine Teilnahme mit dem genutzten Telefon hardwareseitig nicht möglich ist. Im Falle einer erfolgreichen Stimmabgabe ertönt eine automatische Ansage. Der aktuelle Zwischenstand des Votings wird mehrmals wöchentlich im Internet auf gturl.de/wonneproppen veröffentlicht (TOP 25). Auch in den BLICK-Ausgaben vom 21. Februar 2018 und 28. Februar 2018 wird jeweils ein aktueller Zwischenstand veröffentlicht (TOP 10). Am letzten Tag des Votings (4. März 2018) wird der Zwischenstand letztmalig gegen 20 Uhr aktualisiert. Alle Hauptpreisgewinner werden ab dem 5. März 2018 per E-Mail oder telefonisch informiert und zur Preisverleihung eingeladen. Außerdem werden die meistgewählten Fotos am 7. März 2018 im gedruckten BLICK präsentiert. Die genaue Platzierung der Hauptpreisgewinner wird allerdings nicht vorab veröffentlicht. Das exakte Endergebnis des Votings wird erst bei der Preisverleihung am 17. März 2018 bekannt gegeben. Die Göttinger Tageblatt Mediengruppe behält sich ausdrücklich vor, die Endergebnisse des Votings (TOP 20) auch über weitere Print- und Online-Kanäle zu veröffentlichen.

Bei einem etwaigen Rückzug eines Babys verfallen bereits abgegebene Stimmen für dieses Baby. Anrufgebühren können dann nicht erstattet werden.

8. Die Babys, für die während der unter 7. zeitlich definierten Voting-Phase die meisten Stimmen auf dem beschriebenen Wege abgegeben wurden, gewinnen die zuvor festgelegten Hauptpreise. Das Baby mit den meisten erhaltenen Stimmen gewinnt den 1. Hauptpreis, das Baby mit den zweitmeisten erhaltenen Stimmen gewinnt den 2. Hauptpreis usw. Fünf weitere Babys erhalten Sonderpreise, über deren Vergabe eine unabhängige Jury befindet. Die Vergabe der Sonderpreise kann nicht durch das Telefon-Voting beeinflusst werden; die Anzahl der während der Voting-Phase erhaltenen Stimmen ist für die Vergabe der Sonderpreise unerheblich. Alle zu gewinnenden Haupt- und Sonderpreise werden vollständig erstmals in der BLICK-Ausgabe vom 14. Februar 2018 sowie zeitgleich auf gturl.de/wonneproppen veröffentlicht. In derselben Ausgabe wird auch das Voting-Procedere erklärt. Sollten nach Abschluss des Votings mehrere Babys dieselbe Anzahl an Stimmen erhalten haben, entscheidet das Los über die jeweilige Platzierungsreihenfolge. Beispiel: Stehen drei Babys mit derselben Anzahl Stimmen am Ende der Voting-Phase auf Platz sieben, entscheidet das Los, welches der drei Babys Platz sieben, welches Platz acht und welches Platz neun einnimmt.

9. Die Preisverleihung an alle Haupt- und Sonderpreisgewinner erfolgt voraussichtlich am Sonnabend, 17. März 2018, um 12.00 Uhr im „Kauf Park“. Alle Gewinner (auch die Gewinner der Sonderpreise) werden benachrichtigt und persönlich eingeladen. Sie erklären sich einverstanden, dass der Name des Kindes, das Geburtsdatum des Kindes sowie PLZ und Wohnort (nicht jedoch die Straße) veröffentlicht werden.

10. Die jeweils angegebene Spieldauer ist verbindlich. Einsendungen bzw. Anrufe, die vor oder nach den angegebenen Zeiten eingehen, können nicht berücksichtigt werden.

11. Mitarbeiter der Göttinger Tageblatt Mediengruppe sowie deren Angehörige können nicht am Wettbewerb teilnehmen.

12. Die Weitergabe von persönlichen Daten der Teilnehmer an Dritte erfolgt nicht bzw. im Ausnahmefall nur dann, wenn dies zur Durchführung des Wettbewerbs zwingend erforderlich wird (z.B. durch das notwendige Nachsenden eines gewonnenen Preises, der während der Preisverleihung nicht übergeben werden kann).

13. Bei Nichtbeachtung der Teilnahmebedingungen kann ein Foto vom Wettbewerb ausgeschlossen werden.

14. Die Wonneproppen-Aktion wird durchgeführt und koordiniert vom BLICK Göttingen, Dransfelder Str. 1, 37079 Göttingen. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.

Von Markus Riese

 

Emilia Johanna Otte, Waake

Anzeige