Menü
Göttinger Tageblatt / Eichsfelder Tageblatt | Ihre Zeitung aus Göttingen
Anmelden
Göttingen Young- und Oldtimer-Treffen im Hardegser Burghof
Die Region Göttingen Young- und Oldtimer-Treffen im Hardegser Burghof
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:21 20.05.2013
Von Britta Eichner-Ramm
Organisator: Olaf Düvel mit seinem Opel Kadett E Cabrio. Quelle: Heller
Anzeige
Hardegsen

Und immerhin folgten am Pfingstsonntag gut 70 Teilnehmer dem Aufruf und präsentierten ihre Autos. Kaum eines der Fahrzeuge parkte im Burghof, das nicht mit viel Enthusiasmus, Arbeits- und Kostenaufwand modifiziert wurde.

Der Opel Calibra Turbo von Marc Breithecker aus Hameln etwa entwickelte sich zum Hingucker, kaum dass er auf das Veranstaltungsgelände gerollt war.

Anzeige

Knallig orangefarbener Flip-Flop-Lack, Flügeltüren, Chromfelgen, und eine riesige Musikanlage, dazu einen mit Dollarnoten verzierten Motorblock, das sind einige der Extras des 350 PS starken Wagens.

70 Autofans nahmen am Opel- und markenoffenen Young- und Oldtimer-Treffen im Hardegser Burghof teil.

Unter der Haube des VW Jetta 1 von Timo Görtz erblickte man Chrom soweit das Auge reicht. Ansonsten hat der Northeimer das Auto, das er 2000 von seinem Großvater erbte, „nach meinen Vorstellungen aufgebaut“, sagte er.

Batterie, Kühl- und Wischwasserbehälter etwa suchte der Betrachter vergeblich unter der Motorhaube. Düvel präsentierte selbst seinen Opel Kadett E Cabrio, unter anderem mit Airbrush-Verzierungen und modifiziertem Tacho.

Am Ende stand für ihn fest: „2014 werde ich das nächste Treffen veranstalten.“