Menü
Göttinger Tageblatt / Eichsfelder Tageblatt | Ihre Zeitung aus Göttingen
Anmelden
Göttingen Zehn Jahre Haft wegen Missbrauchs zweier Mädchen
Die Region Göttingen Zehn Jahre Haft wegen Missbrauchs zweier Mädchen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
19:12 11.11.2010
Von Jürgen Gückel
Anzeige

14 Taten des schweren sexuellen Missbrauchs von Kindern waren ursprünglich angeklagt; in 13 Fällen ist der 48-Jährige überführt. Er legte vor der Jugend- und Jugendschutzkammer des Landgerichts auch ein Geständnis ab. Das bewahrte ihn vor noch längerer Haftzeit. Der Schuldspruch wurde auch sogleich rechtskräftig.

Die Kinder kamen zwischen Dezember 2008 und Mai dieses Jahres regelmäßig in die Wohnung des Mannes, eines früheren Lebensgefährten der Mutter der Mädchen. Während ein Kind in der Woche bei ihm lebte, kam das andere am Wochenende. Missbraucht hat er beide. Im Mai flog das fortgesetzte Verbrechen auf. Seitdem befand sich der Angeklagte in Untersuchungshaft. Ein psychiatrisches Gutachten hatte ergeben, dass er für die Taten uneingeschränkt schuldfähig ist.

Die Höhe der Strafe begründet sich auch durch die verschiedenen Sexualpraktiken und dass es in zwei Fällen ungeschützten Sexualverkehr gab. Die Kinder befinden sich in psychotherapeutischer Behandlung.