Menü
Göttinger Tageblatt / Eichsfelder Tageblatt | Ihre Zeitung aus Göttingen
Anmelden
Göttingen Zoll kontrolliert Einhaltung des Mindestlohns in der Region
Die Region Göttingen Zoll kontrolliert Einhaltung des Mindestlohns in der Region
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:21 28.03.2019
Quelle: Zoll
Anzeige
Göttingen/Hann. Münden

Kontrolliert wurden Betriebe aus unterschiedlichen Branchen, bestätigt das Hauptzollamt Braunschweig. Die Zollbeamten suchten Unternehmen unter anderem in Göttingen und Hann. Münden.

Zu besonderen Vorkommnissen und Erkenntnissen kam es bislang nicht, so das Hauptzollamt. Die Resultat der Kontrollen von Freitag bis Sonntag würden allerdings noch ausgewertet.

Anzeige

Branchenoffene Kontrolle

In etwa vierteljährlichen Abständen, erklärte Zoll-Sprecher Andreas Löhde, gibt es derartige bundesweite Kontrollen des Zolls. Im Regelfall auf bestimmte Branchen gezielt, sei die Kontrolle am Wochenende „branchenfrei“ gewesen – so hätten sich die Mitarbeiter des Zollamts Göttingen ihre „Ziele“ selbst aussuchen können.

Zu weiteren Details wollte sich das Hauptzollamt nicht äußern. Sollten sich besondere Erkenntnisse ergeben, werde dies zu einem späteren Zeitpunkt mitgeteilt.

Bei früheren bundesweiten Kontrollen hatte das Hauptzollamt Braunschweig in Göttingen, Hildesheim, Braunschweig und der Region um die 100 Einsatzkräfte losgeschickt. Geprüft wurde vor allem im Einzelhandel, Gaststätten- und Beherbergungsgewerbe, Friseurhandwerk, Speditions-, Transport- und Logistikgewerbe sowie im Personenbeförderungsgewerbe.

Weitere Artikel zum Thema

Göttingen: Zoll entdeckt Paket mit Nazi-Kultgegenständen

Hannover: Zoll findet mehr als 70.000 unversteuerte Zigaretten aus Polen

September 2018: Zoll fahndet deutschlandweit nach Mindestlohn-Betrügern

München: Zoll findet gebratene Rohrratte im Urlaubsgepäck

Unter dem Sitz versteckt: Zoll Hannover findet 250.000 Euro

Von Matthias Heinzel