Menü
Göttinger Tageblatt / Eichsfelder Tageblatt | Ihre Zeitung aus Göttingen
Anmelden
Göttingen Zwei verletzte Personen nach Unfall auf A7 bei Göttingen
Die Region Göttingen Zwei verletzte Personen nach Unfall auf A7 bei Göttingen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
13:35 24.08.2015
Quelle: dpa (Symbolfoto)
Anzeige
Göttingen

 Bei den Kollisionen wurde der Wagen erheblich im Front- und Heckbereich beschädigt,  Gepäckstücke schleuderten auf die Gegenfahrbahn. Das Fahrzeug  kam anschließend auf dem linken und mittleren Fahrstreifen quer zur Fahrtrichtung  zum Stillstand. 

Der 51 Jahre alte Fahrer des Wagens blieb unverletzt. Seine beiden Insassen, eine 34 Jahre alte Frau und ein 35-jähriger Mann, kamen mit leichten Verletzungen in ein Krankenhaus nach Göttingen.

Die Unfallursache ist noch unklar. Der entstandene Gesamtschaden beläuft sich auf rund 46.000 Euro. Für die Dauer der Rettungsarbeiten musste die Richtungsfahrbahn Hannover ca. 50 Minuten voll gesperrt werden. 

Es bildete sich ein Stau von etwa 1,5 Kilometern Länge. Zur Beseitigung von Koffern und Gepäckstücken war die Fahrbahn in Richtung Kassel  außerdem rund 10 Minuten voll gesperrt.