Menü
Göttinger Tageblatt / Eichsfelder Tageblatt | Ihre Zeitung aus Göttingen
Anmelden
Göttingen „Ich bin eine Muslima – Haben Sie Fragen?“
Die Region Göttingen „Ich bin eine Muslima – Haben Sie Fragen?“
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
13:00 24.08.2018
Das Kopftuch als Teil der Bekleidung muslimischer Frauen sorgt in Deutschland immer wieder für Debatten. Befürworter sehen im Kopftuch ein Zeichen von Schutz, Sittsamkeit oder auch Selbstbestimmung, Gegner interpretieren es als Symbol der Rückständigkeit oder der Unterordnung der Frau. Quelle: epd
Anzeige
Göttingen

Die Aktion steht unter dem Motto „Ich bin eine Muslima – Haben Sie Fragen?“. Vertreterinnen der Frauenorganisation stehen zwischen 11 und 15 Uhr Rede und Antwort.

Die Kampagne will gegen Vorbehalte und Sprachlosigkeit angehen und Interessierte Gelegenheit geben, mit Muslimas ins Gespräch zu kommen, und Antworten zu ihren Fragen über die Frau im Islam zu erhalten, heißt es in einer Ankündigung.

„Die freidlichen Lehren des Islam“

„Die Tatsache, dass eine Muslima als Muslima erkennbar ist, bietet doch die wunderbare Chance, ins Gespräch zu kommen und sich über die ursprünglichen, friedlichen Lehren des Islam aufklären zu lassen“, betont Atia Nuur Ahmad-Hübsch.

Die Frauenorganisation der Ahmadiyya Muslim Jamaat ist nach eigenen Angaben mit mehr als 18 000 Frauen und Mädchen als Mitgliedern die größte muslimische Frauenorganisation in Deutschland.

Ebenfalls vor dem Bahnhof in Göttingen ist noch bis Sonnabend die Ausstellung „Eine Reise durch die islamische Zeit“ zu sehen. Die Ahmadiyya-Muslim-Gemeinde ist eine aus der Ahmadiyya-Bewegung hervorgegangene Religionsgemeinschaft, die in Indien ihren Ursprung hat. Sie sieht sich als Reformgemeinschaft.

Von Michael Brakemeier

Neue Bekanntschaften sind rar in meiner Gegend, denn in der Waldrand-Nachbarschaft gibt es nicht viel Zuzug. Also war es fast eine Sensation, dass ich vor etwa einem Jahr eine neue Nachbarin bekam.

27.08.2018
Göttingen Überfall an Lotzestraße - 65-Jährige gegen Kopf geschlagen

In der Göttinger Kleingartenanlage „An der Walkemühle“ ist am Donnerstagabend eine 65-Jährige gegen den Kopf geschlagen und beraubt worden. Die Rosdorferin wurde verletzt, der Täter entkam unerkannt.

24.08.2018

Die Stadtwerke sanieren am Wochenende Gasleitungen an der Reinhäuser Landstraße, deshalb kann es auf beiden Fahrtrichtungen zu Verkehrsbehinderungen kommen.

24.08.2018