Menü
Göttinger Tageblatt / Eichsfelder Tageblatt | Ihre Zeitung aus Göttingen
Anmelden
Göttingen Regionaler Erzeugerverband bietet zu Weihnachten Präsentboxen
Die Region Göttingen

#supportyourlocal: Regionaler Genuss zum Verschenken

Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
06:00 27.11.2020
Marie-Luise Kisters vom Regionalen Erzeugerverband freut sich über die erste Genussbox „Kostbares Südniedersachsen“, die im Rahmen einer regionalen Kooperation entstanden ist. Quelle: Regionaler Erzeugerverband Südniedersachsen
Anzeige
Landkreis Göttingen

Der Regionale Erzeugerverband Südniedersachsen setzt zu Weihnachten auf kulinarischen Genuss – und zwar mit Geschenkboxen, die ausschließlich regionale Delikatessen enthalten. „Alle Produkte in den Präsentboxen sind mit unserer Regionalmarke ,Kostbares Südniedersachsen’ ausgezeichnet“, erzählt Marie-Luise Kisters, Geschäftsleiterin des Regionalen Erzeugerverbands Südniedersachsen. Zur Auswahl stehen Geschenkboxen im Wert von 35 und 55 Euro. Ob sie vegetarisch oder mit Fleisch, mit oder ohne Alkohol sein sollen, können die Kunden selbst bestimmen.

„Die Identifikation der Bevölkerung mit ihrer Region fördern“

Kisters erklärt: „Wir möchten mit der Aktion das Bewusstsein für regionale Produkte in Südniedersachsen stärken und die Identifikation der Bevölkerung mit ihrer Region fördern.“ Seit 2016 setze sich die Initiative Regionaler Erzeugerverband Südniedersachsen mit der Vergabe der Regionalmarke „Kostbares Südniedersachsen“ dafür ein, Produzenten aus der Umgebung Bekannter zu machen.

Anzeige

Zudem wolle man Verbrauchern eine Orientierungsshilfe bieten, so der Verband. Dafür seien inzwischen mehr als 80 Betriebe erfolgreich durch einen unabhängigen Qualitätsausschuss überprüft worden.

GT/ET-Update – Der Newsletter

Die wichtigsten Nachrichten aus Göttingen, dem Eichsfeld und darüber hinaus täglich um 17 Uhr in Ihrem E-Mail-Postfach.

Mit meiner Anmeldung zum Newsletter stimme ich der Werbevereinbarung zu.

Ausschließlich regionale Produkte

Unter anderem beinhalte die Qualitätsprüfung die Vorgabe, soweit wie möglich nur Rohstoffe aus der Region zu verwenden. Die Auszeichnung als „Glaubwürdiger Produzent“ erlaube den Betrieben, die Marke „Kostbares Niedersachsen für ihre Produkte zu nutzen. Nach zwei Jahren ende die Nutzungslaufzeit. Erfülle der Produzent nach Ablauf dieser Zeit weiterhin die Qualitätsanforderungen der Regionalmarke, werde die Anerkennung um zwei weitere Jahre verlängert.

Wer ein Stück Niedersachsen zum genießen verschenken möchte, kann den Regionalen Erzeugerverband Südniedersachsen mit einer E-Mail an info@kostbares-suedniedersachsen.de erreichen. Ebenso kann telefonisch unter 05561 / 9274433 Kontakt aufgenommen werden. Aus organisatorischen Gründen müssen die Boxen bis Sonntag, 6. Dezember, bestellt werden.

Lesen Sie auch

Von Franziska Wessel