Menü
Göttinger Tageblatt / Eichsfelder Tageblatt | Ihre Zeitung aus Göttingen
Anmelden
Hann Münden Babyalarm im Tierpark Sababurg: Minikänguru, Frischlinge, Fohlen und Co. erblicken Licht der Welt
Die Region Hann Münden

Babyalarm im Tierpark Sababurg: Frischlinge, Fohlen und Co. erblicken Licht der Welt

Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
13:00 31.05.2021
Kleine Bennettkängurus schauen bereits aus dem Beutel – bereit, die Umgebung zu erkunden.
Kleine Bennettkängurus schauen bereits aus dem Beutel – bereit, die Umgebung zu erkunden. Quelle: David Selbert / Tierpark Sababurg
Anzeige
Hofgeismar

Frühling, Flora und Fauna – das passt prächtig im Tierpark Sababurg. Die erste Jahreszeit ist für viele Tierarten die „ideale Zeit für ihren Nachwuchs“, teilt das Tierparkteam mit. Vor allem Leineschafe und Thüringer Waldziegen betreuen jetzt viele Tierbabys im Kinderzoo.

GT/ET-Update – Der Newsletter

Die wichtigsten Nachrichten aus Göttingen, dem Eichsfeld und darüber hinaus täglich um 17 Uhr in Ihrem E-Mail-Postfach.

Mit meiner Anmeldung zum Newsletter stimme ich der Werbevereinbarung zu.

Zwei kleine Wisentkälber sind nun Teil der Herde. Verspielte Frischlinge und Fohlen tummeln sich auf dem Gelände, Humboldpinguine sind geschlüpft, und kleine Bennettkängurus schauen bereits aus dem Beutel – bereit, die Umgebung zu erkunden.

Viele Tierarten beginnen mit den Geburten erst im Juni

Viele Tierarten, etwa die verschiedenen Hirsch- und Wildpferdearten, beginnen mit den Geburten sogar erst im Juni, so das Team des Tierparks, der von 8 bis 19 Uhr geöffnet hat. Der Besuch ist weiterhin nur nach Voranmeldung online (Termin buchen) möglich.

Von ski