Menü
Göttinger Tageblatt / Eichsfelder Tageblatt | Ihre Zeitung aus Göttingen
Anmelden
Hann Münden Einfamilienhaus in Wiershausen nach Schwelbrand unbewohnbar
Die Region Hann Münden Einfamilienhaus in Wiershausen nach Schwelbrand unbewohnbar
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:00 03.12.2019
Schwelbrand in Wiershausen: Die Ursache ist ebenso wie die Schadenshöhe noch unklar. Quelle: R
Anzeige
Wiershausen

Ein Schwelbrand ist am Montagabend gegen 18.40 Uhr in einem Einfamilienhaus in der Straße „Auf dem Eichsfeld“ im Mündener Ortsteil Wiershausen ausgebrochen. Weil ein Rauchmelder im Erdgeschoss Alarm auslöste, sei niemand verletzt worden, schildert die Polizei in Göttingen. Die Personen hätten das Haus rechtzeitig verlassen können.

Durch den Brand sei das Gebäude aber „stark in Mitleidenschaft gezogen“ worden, heißt es vonseiten der Polizei weiter. Das Gebäude sei derzeit nicht bewohnbar. Die Ursache für den Schwelbrand ist ebenso wie die Schadenshöhe noch unklar. Die Polizei hat den Brandort beschlagnahmt.

Durch den Einsatz der alarmierten Ortsfeuerwehren aus Wiershausen, Lippoldshausen und Hann. Münden sei der Brand unter Kontrolle gebracht worden. Nach Angaben der Polizei waren rund 40 Feuerwehrleute im Einsatz. Die Ermittlungen der Polizei zur genauen Brandursache dauern an.

Von mib

Die Sparkasse Göttingen ist auf Fusionskurs: Die Entscheidung soll in der ersten Hälfte 2020 fallen, und das Finanzinstitut rückwirkend zum 1. Januar 2020 mit der Sparkasse Münden verschmelzen, teilten Landkreis, die Städte Göttingen und Hann. Münden sowie die Sparkassen mit.

03.12.2019

Bei der Witzenhäuser Konferenz stehen der Klimawandel und seine Auswirkungen auf die Landwirtschaft im Vordergrund. Die Workshops und Vorträge starten am Dienstag, 3. Dezember.

02.12.2019

Stau auf der A7 am Freitagnachmittag: Wegen eines Unfalls war die Fahrbahn der A7 in Richtung Norden zeitweise voll gesperrt. Inzwischen läuft der Verkehr wieder.

29.11.2019