Menü
Göttinger Tageblatt / Eichsfelder Tageblatt | Ihre Zeitung aus Göttingen
Anmelden
Hann Münden Fahrradfahrerin bei Unfall an der Weserbrücke leicht verletzt
Die Region Hann Münden Fahrradfahrerin bei Unfall an der Weserbrücke leicht verletzt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
13:00 29.11.2019
Unfall in Hann. Münden: Die Polizei bittet um Hinweise aus der Bevölkerung. Quelle: picture alliance
Anzeige
Hann. Münden

Leichte Verletzungen hat eine Radfahrerin in Hann. Münden bei einem Zusammenstoß mit einem Pkw erlitten. Der Fahrer des Autos fuhr davon, nachdem er sich erkundigt hatte, ob es der Radlerin gut gehe. Der Unfall ereignete sich bereits am Montag, 18. November, gegen 16 Uhr auf der Göttinger Straße

Die 26-jährige Radfahrerin fuhr laut Angaben der Polizei auf der Göttinger Straße, aus Richtung der Langen Straße kommend. Als sie die Straße auf Höhe der Weserbrücke überquerte, wurde sie von dem Autofahrer vermutlich übersehen, welcher aus Richtung Gimter Straße nach rechts auf die Weserbrücke abbog. Durch den Zusammenstoß stürzte die 26-Jährige.

Der Fahrer des silbernen Mercedes, nach Angaben der Radfahrerin ein älterer Mann mit grauen Haaren, habe zunächst angehalten und sich nach ihrem Befinden erkundigt. Kurz darauf sei er aber weitergefahren. Im Auto habe vermutlich noch eine weitere Person gesessen. Die Polizei bittet Augenzeugen, sich unter Telefon 05541/9510 zu melden.

Von Tammo Kohlwes

Die Zahl der Lutheraner im Kirchenkreis Münden sinkt. Die Gebäudeflächen müssen an den gesunkenen Bedarf angepasst werden. Damit hat sich der Kirchenkreistag befasst.

28.11.2019

Für jeden der 140 Teilnehmer der Regatta haben Mitglieder des Mündener Rudervereins jetzt einen Baum im Stadtwald gepflanzt. In den nächsten Jahren sollen weitere hinzukommen.

27.11.2019

Die Hann. Mündener Bürgerinitiative „Münden blüht und summt“ hat den Anerkennungspreis „Urban gardening – creative gardening in the city“ erhalten. Die Mündener nahmen die Urkunde in Krems an der Donau entgegen.

26.11.2019