Menü
Göttinger Tageblatt / Eichsfelder Tageblatt | Ihre Zeitung aus Göttingen
Anmelden
Hann Münden Kyffhäuser-Vereinshaus brennt komplett nieder
Die Region Hann Münden Kyffhäuser-Vereinshaus brennt komplett nieder
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:02 15.09.2019
Die Feuerwehren können nicht mehr retten: Ein Feuer zerstört das Vereinshaus der Kyffhäuser Weser-Gimte. Quelle: Ortsfeuerwehr Gimte
Anzeige
Gimte

Großalarm in der Stadt Hann. Münden: Ein Feuer hat das ehemalige Schützenhaus der Kyffhäuser im Wald zwischen Volkmarshausen und Gimte zerstört. Verletzt wurde niemand. Die Ursache des Brandes ist noch unklar. Die Polizei hat den Brandort für weitere Ermittlungen beschlagnahmt. Der Schaden beläuft sich laut Polizei auf rund 10.000 Euro.

Gegen 21.40 Uhr wurde das Feuer gemeldet. Als die ersten Feuerwehren am Ort eintrafen, habe das Gebäude bereits vollständig in Flammen gestanden, berichtet der stellvertretende Mündener Stadtbrandmeister Carsten Dorner. Schnell sei die Entscheidung gefallen, das alte Haus „kontrolliert abbrennen zu lassen“ und vor allem Bäume und Pflanzen im Umfeld vor den Flammen zu schützen – mit Erfolg.

1,7 Kilometer Schlauch bis zur Weser

Dafür mussten die Feuerwehren zunächst etliche Schläuche auslegen und Wasser aus der etwa 1,7 Kilometer entfernten Weser pumpen. „Eine Knochenarbeit“, kommentierte Dorner den Einsatz. Beteiligt waren außer Polizei und einem Rettungswagen-Team die Feuerwehren Gimte, Hann. Münden, Volkmarshausen, Hemeln und Laubach mit zusammen 61 Mitgliedern.  

Das Vereinshaus der Kyffhäuser Kameradschaft Weser-Gimte habe seit vier Jahren leer gestanden, so Dorner. Sein Großvater habe das Gebäude in den 1950er-Jahren mit gebaut. In in den 1960er- und 1970er-Jahren sei es durch umgestürzte Bäume stark beschädigt und jeweils wieder aufgebaut worden. In dem Vereinsheim habe sich ein Kleinkaliberschießstand befunden. Zudem habe der Verein hier intensive Jugendarbeit betrieben.

Von Ulrich Schubert

Die Tanzschule Krebs in Göttingen eröffnet im Bootshaus des Mündener Rudervereins eine Dependance. An zwei Tagen in der Woche bieten Tanzlehrer Kurse an. „Großes Opening“ ist am Sonntag, 15. September.

12.09.2019

Die Polizei in Hann. Münden ermittelt gegen zwei Männer, die am Montagnachmittag auf einem Supermarktparkplatz Messersets verkauft haben. Es besteht Betrugsverdacht. Jetzt werden die Käufer gesucht.

10.09.2019

Brennender Müll hat in einem Hann. Mündener Hinterhof hat am frühen Freitagmorgen die Fassade eines Hauses in Flammen gesetzt. Ein 19-Jähriger wurde bei einem Löschversuch leicht verletzt.

06.09.2019