Menü
Göttinger Tageblatt / Eichsfelder Tageblatt | Ihre Zeitung aus Göttingen
Anmelden
Hann Münden Gimte: Polizei sucht Zeuginnen, die Unfall beobachtet haben
Die Region Hann Münden

Gimte: Polizei sucht Zeuginnen, die den Unfall beobachtet haben

Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
21:47 22.03.2021
Der Fahrer eines VW Golfs soll mit seinem Wagen gegen einen Kia gestoßen sein.
Der Fahrer eines VW Golfs soll mit seinem Wagen gegen einen Kia gestoßen sein. Quelle: Daniel Bockwoldt
Anzeige
Hann. Münden

Die Polizei Hann. Münden ist auf der Suche nach drei unbekannten Frauen, die am Nachmittag des 9. März gegen 15,15 Uhr in Gimte offenbar Augenzeuginnen einer Verkehrsunfallflucht geworden sind.

Im Zusammenhang mit dem Vorfall gibt es nach Polizeiangaben zwar bereits einen konkreten Tatverdacht, die Beobachtungen der Zeuginnen seien aber dennoch für das weitere Verfahren von entscheidender Bedeutung. Sie werden deshalb gebeten, sich unter Telefon 05541/9510 zu melden.

Kia an der Beifahrerseite beschädigt

Der Verkehrsunfall, um den es geht, ereignete sich nach Angaben der Polizei in der Straße „An der Breite“. Nach dem gegenwärtigen Stand der Ermittlungen sei hier gegen 15.15 Uhr beim Rangieren beziehungsweise Rückwärtsfahren aus einer Ausfahrt ein VW Golf gegen einen am Straßenrand geparkten KIA gestoßen. Der abgestellte Wagen sei dabei an der Beifahrerseite beschädigt worden. Der Golf-Fahrer setzte seine Fahrt fort, ohne sich weiter zu kümmern.

GT/ET-Update – Der Newsletter

Die wichtigsten Nachrichten aus Göttingen, dem Eichsfeld und darüber hinaus täglich um 17 Uhr in Ihrem E-Mail-Postfach.

Mit meiner Anmeldung zum Newsletter stimme ich der Werbevereinbarung zu.

Die drei Frauen haben laut Polizei den Unfall anscheinend gesehen. Sie seien auf ein angrenzendes Firmengelände gegangen und hätten ihre Beobachtung einem Mitarbeiter mitgeteilt.

Von Vera Wölk