Menü
Göttinger Tageblatt / Eichsfelder Tageblatt | Ihre Zeitung aus Göttingen
Anmelden
Hann Münden Hann. Münden: Mädchen an Bushaltestelle geschlagen
Die Region Hann Münden

Hann. Münden: Mädchen an Bushaltestelle geschlagen

Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:00 09.07.2021
Die Polizei sucht Zeugen der Tat.
Die Polizei sucht Zeugen der Tat. Quelle: Hendrik Schmidt
Anzeige
Hann. Münden

Ein zwölfjähriges Mädchen ist an der Bushaltestelle am Schlossplatz in Hann. Münden von zwei Jungen geschubst und geschlagen worden. Die Tat ereignete sich bereits am Dienstag, 29. Juni, gegen 18.45 Uhr, teilt die Polizei Hann. Münden mit. Die Schülerin wurde leicht verletzt und musste im Krankenhaus behandelt werden.

Die beiden unbekannten Angreifer sollen anschließend in Begleitung eines weiteren Mädchens in Richtung Innenstadt geflüchtet sein. Der genaue Tathergang und das Motiv stehen noch nicht fest. Die Polizei Hann. Münden bittet um Hinweise. Der eine gesuchte Junge soll etwa 150 Zentimeter messen, der andere etwas größer gewesen sein. Beide waren schlank und hatten dunkles Haar. Zeugen werden gebeten, sich unter der Telefonnummer 0 55 41 / 95 10 beim Polizeikommissariat Hann. Münden zu melden.

Von tc