Menü
Göttinger Tageblatt / Eichsfelder Tageblatt | Ihre Zeitung aus Göttingen
Anmelden
Hann Münden Hann. Münden: Mobiles Impfzentrum startet am 25. März
Die Region Hann Münden

Hann.Münden: Mobiles Impfzentrum startet am 26. März

Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:33 03.03.2021
Auch in Hann. Münden wird jetzt ein Impfzenturm vorbereitet.
Auch in Hann. Münden wird jetzt ein Impfzenturm vorbereitet. Quelle: Christina Hinzmann
Anzeige
Hann. Münden

Momentan bereiten die Stadt Hann. Münden und der Landkreis Göttingen für hochbetagte Senioren ein mobiles Impfzentrum in der Mündener Jahn-Turnhalle vor. Der erste Impftag soll am Donnerstag, 25. März, sein. Stadtsprecherin Julia Bytom weist daraufhin, dass das Zentrum ebenerdig erreichbar ist.

Drei Impftage geplant

Vorgesehen ist vor Ort bislang die Impfung von 450 Personen und zwar die Ältesten aus der Gruppe der über 80-Jährigen. Die Stadtverwaltung habe die infrage kommenden Bürger angeschrieben, so Bytom. Da es momentan nicht genug Impfstoff gebe, seien nur diejenigen angeschrieben worden, die am ersten vorgesehenen Impftag – dem 25. März – bereits 85 Jahre und älter sind. Diese würden ihre Einladung in diesen Tagen erhalten. Es seien jeweils zwei Impftage für die 1. und 2. Impfung vorgesehen.

GT/ET-Update – Der Newsletter

Die wichtigsten Nachrichten aus Göttingen, dem Eichsfeld und darüber hinaus täglich um 17 Uhr in Ihrem E-Mail-Postfach.

Mit meiner Anmeldung zum Newsletter stimme ich der Werbevereinbarung zu.

Die Rückseite der Turnhalle lasse einen barrierearmen Zutritt, Aufenthalt und Ausgang zu, betont Bürgermeister Harald Wegener. Es werde ein Unterstützungsteam bereitstehen, um die zu impfenden Personen zu begleiten.

Von chb/hd

Göttingen Neuer Tageblatt-Chefredakteur - Was wünschen Sie sich von Ihrem GT?
01.03.2021