Menü
Göttinger Tageblatt / Eichsfelder Tageblatt | Ihre Zeitung aus Göttingen
Anmelden
Hann Münden Corona-Auffrischungsimpfung und Erstimpfung im Landkreis Göttingen: Das sind die Termine
Die Region Hann Münden

Landkreis Göttingen: Wo kann ich mich jetzt gegen Corona impfen lassen?

Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
13:06 27.11.2021
Ein mobiles Impfteam der Johanniter ist jeden zweiten Mittwoch im Einsatz im Rosdorfer Gemeindezentrum.
Ein mobiles Impfteam der Johanniter ist jeden zweiten Mittwoch im Einsatz im Rosdorfer Gemeindezentrum. Quelle: Christina Hinzmann/GT
Anzeige
Landkreis

Dezentrales Impfen statt langer Wege: Seit November sind die mobilen Impfteams in Göttingen, Duderstadt und der Region im Einsatz. Auch beim Hausarzt besteht die Möglichkeit zur Impfung, dort müssen Impfwillige anders als bei den mobilen Teams allerdings einen Termin vereinbaren.

Wird eine Anmeldung benötigt?

Überall dort, wo mobil geimpft wird, können Interessierte spontan und ohne Anmeldung vorbeikommen.

Wer kann geimpft werden?

Angeboten werden Erst- und Zweitimpfungen, zudem werden diejenigen unter den bereits vollständig geimpfte Personen versorgt, für die die Ständige Impfkommission (Stiko) eine Booster-Impfung empfiehlt.

Booster: Wer ist impfberechtigt?

Die Drittimpfung, der sogenannte Booster, wird in der Regel sechs Monate nach der Zweitimpfung durchgeführt, mindestens aber müssen fünf Monate zwischen Zweit- und Drittimpfung liegen. Nur in Einzelfällen, etwa bei Menschen, die bei ihrer Erstimpfung den Impfstoff von Johnson & Johnson erhalten hatten, wird früher nachgeimpft. Auch für Genesene können Ausnahmeregelungen greifen.

Welcher Impfstoff wird eingesetzt?

Sowohl für die Booster als auch die Erst- und Zweitimpfungen wird der Impfstoff der Firma Biontech/Pfizer eingesetzt.

Welche Unterlagen müssen für die Auffrischungsimpfung oder die Erstimpfung mitgebracht werden?

Mitzubringen sind lediglich ein Ausweisdokument und, soweit vorhanden, der Impfausweis.

Ist die Impfung kostenpflichtig?

Die Impfungen sind für die Patienten grundsätzlich kostenlos. Die Teams arbeiten nicht privatwirtschaftlich, sondern sind ein Angebot der Behörden.

Wo wird geimpft?

Die mobilen Impfteams sind in der Stadt Göttingen ebenso im Einsatz wie im Landkreis. Die konkreten Termine sind in der unten stehenden Übersicht zu finden.

Impfangebote in der Stadt Göttingen und im Landkreis Göttingen

Dienstag, 30. November

9.30 bis 14.30 Uhr Göttingen, Siekhöhe, Anna-Vandenhoeck-Ring 13

10 bis 14.30 Uhr Gieboldehausen, DGH Krebeck, Adolf-Heine-Weg 1

10 bis 14.30 Uhr B ad Sachsa, Kurhaus, Am Kurpark 6 (seit 2. November jeden zweiten Dienstag)

Mittwoch, 1. Dezember

9.30 bis 14.30 Uhr Göttingen, Siekhöhe, Anna-Vandenhoeck-Ring 13

10 bis 14.30 Uhr Rosdorf, Gemeindezentrum, Lange Straße 11 (seit dem 17. November jeden zweiten Mittwoch)

10 bis 14.30 Uhr Bad Lauterberg, Kurhaus, Ritscherstraße 6 (seit 3. November jeden zweiten Mittwoch)

Freitag, 3. Dezember

10 bis 14.30 Uhr Duderstadt, DRK-Zentrum Duderstadt, Schöneberger Straße 9-11 (seit 19. November jeden zweiten Freitag)

9.30 bis 14.30 Uhr Göttingen, Zentrales Hörsaalgebäude (ZHG), Platz der Göttinger Sieben 5

9.30 bis 14.30 Uhr Göttingen, Ehemaliges Restaurant Augusta (Alte Mensa), Wilhelmsplatz 3

Sonnabend, 4. Dezember

9.30 bis 14.30 Uhr Göttingen, Siekhöhe, Anna-Vandenhoeck-Ring 13

9 bis 16 Uhr Duderstadt, Praxis Dr. med. Godehard Kirscht, Spiegelbrücke, über dem Schuhgeschäft (stationäres ärztliches Impfangebot, keines der mobilen Impfteams)

Montag, 6. Dezember

10 Uhr bis 14.30 Uhr Herzberg, Jugendzentrum, Domeierweg 1 (seit 8. November jeden zweiten Montag)

10 Uhr bis 14.30 Uhr Osterode, Kurt-Schröder-Halle an der BBS 2, Neustädter Tor 6, (seit 8. November jeden zweiten Montag) Adressänderung für Termine am 6. Dezember: Jugendgästehaus, Scheerenberger Straße 34. Ab 13. Dezember dann wieder in der Kurt-Schröder-Halle.

Dienstag, 7. Dezember

10 bis 14.30 Uhr Friedland, Gemeindezentrum Groß-Schneen, Bönnekerstraße 2 (seit 9. November jeden zweiten Dienstag)

Von cb