Menü
Göttinger Tageblatt / Eichsfelder Tageblatt | Ihre Zeitung aus Göttingen
Anmelden
Hann Münden Leiche in Fulda bei Staufenberg: Identität steht fest
Die Region Hann Münden Leiche in Fulda bei Staufenberg: Identität steht fest
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
11:54 28.08.2019
Die Polizei ermittelt weiter im Fall einer Leiche, die in der Fulda bei Staufenberg gefunden wurde. (Symbolbild) Quelle: dpa
Anzeige
Staufenberg/Niestetal

Der Mann, der am Dienstagvormittag von einem Angler tot im Wasser der Fulda gefunden wurde, konnte nach Angaben der Polizei mittlerweile identifiziert werden. Es soll sich um einen 40-jährigen Mann aus Kassel handeln.

Die Todesursache sei allerdings noch immer unklar. Hinweise auf ein Fremdverschulden liegen nach Angaben der Beamte allerdings nicht vor. Eine Obduktion soll Aufschluss über die genaue Todesursache geben. Diese werde voraussichtlich noch in dieser Woche erfolgen.

Ein Angler hatte die Leiche des Mannes am Dienstag zwischen Staufenberg-Spiekershausen und dem hessischen Niestetal-Sandershausen in der Fulda entdeckt, unmittelbar hinter einer Wasserskistrecke.

Von vsz

Eine Leiche ist am Dienstag in der Fulda entdeckt worden – an der Grenze zwischen Niedersachsen und Hessen. Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen aufgenommen.

27.08.2019

In der Stadt Hann. Münden hat man es sich per Ratsbeschluss zum Ziel gesetzt, bienenfreundlich zu sein. Die Initiative „Münden blüht und summt“ wurde jetzt für den European Award for Ecological Gardening nominiert.

26.08.2019

Mit der Göttinger Coverband Jigsaw ist am Sonnabend das inzwischen elfte Rock-am-Turm-Open-Air in Hann. Münden über die Bühne gegangen. Organisiert hatte das Konzert der Verein Schutz- und Fördergemeinschaft Tillyschanze.

25.08.2019