Menü
Göttinger Tageblatt / Eichsfelder Tageblatt | Ihre Zeitung aus Göttingen
Anmelden
Hann Münden Mündener Umwelt-Initiative ist für europäischen Preis nominiert
Die Region Hann Münden Mündener Umwelt-Initiative ist für europäischen Preis nominiert
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:00 26.08.2019
„Amtlich anerkannte Blühstellen“ gibt es so nur in Hann. Münden. Quelle: R
Anzeige
Hann. Münden

Überall im Stadtgebiet von Hann. Münden finden sich inmitten von Stein und Asphalt kleine blühende Oasen. Schilder weisen die Flächen als „amtlich anerkannte Blühstreifen“ aus. Die Wortschöpfung stammt von den Initiatoren der Bewegung „Münden blüht und summt“, die jetzt für den European Award for Ecological Gardening nominiert wurde.

Der internationale Wettbewerb wird alle zwei Jahre durch die österreichische Organisation „Natur im Garten“ ausgeschrieben und von der niederösterreichischen Landesregierung ins Leben gerufen. Die Jury hat aus Bewerbungen aus zehn Ländern aus drei Kategorien jeweils die Besten gewählt.

Die 2015 von Hartmut Teichmann (Grüne) gegründete Mündener Initiative wurde durch die zahlreichen Stockrosen bekannt, die in der Altstadt geplanzt wurden. Ein Ratsbeschluss gab 2018 den Impuls, die Initiative unter dem erweiterten Namen „Münden blüht und summt“ fortzuentwickeln.

„Amtlich anerkannte Blühstellen“

Es entstanden Beete, die als „amtlich anerkannte Blühstelle“ ausgewiesen wurden und sich seither zu beliebten Fotomotiven gemausert haben. „Die Nominierung ist uns Ansporn, noch mehr für den Erhalt und die Schaffung ökologisch wertvoller Flächen in der Stadt und auf dem Land zu tun“, sagt Pia Dehnhard, Mitglied der Initiative. Man wolle ein Umdenken bei der Pflege öffentlicher Flächen erreichen: weg von kurz geschorenen Rasenflächen hin zu bunten Wiesen.

Informieren kann man sich auf der Webseite der Initiative, die außerdem mit einem Infostand beim Mündener Bauernmarkt am 22. September vertreten sein wird. Die Preisverleihung wird am 19. November im Rahmen eines feierlichen Festaktes in Krems (Österreich) stattfinden.

Von Markus Scharf

Mit der Göttinger Coverband Jigsaw ist am Sonnabend das inzwischen elfte Rock-am-Turm-Open-Air in Hann. Münden über die Bühne gegangen. Organisiert hatte das Konzert der Verein Schutz- und Fördergemeinschaft Tillyschanze.

25.08.2019

Laute Erntearbeiten bis in die Nacht, Schlangen hinter Treckern, Dreck auf der Fahrbahn – die Erntezeit verlangt Rücksicht auf Bauern. Sie müssen sich allerdings an Regeln halten.

24.08.2019
Göttingen Pilotprojekt in Bad Gandersheim und Kalefeld EcoBus geht in neue Testphase

Während der ersten Pilotphase vom 10. Juni bis 5. August des vergangenen Jahres in Bad Gandersheim und der Gemeinde Kalefeld hätten mehr als fünf Prozent der Bevölkerung das Angebot des EcoBus genutzt. Beim darauffolgenden Piloten im Harz seien zum Ende, 28. Februar 2019, statistisch fast ein Siebtel aller Einwohner bei EcoBus angemeldet gewesen.

22.08.2019