Menü
Göttinger Tageblatt / Eichsfelder Tageblatt | Ihre Zeitung aus Göttingen
Anmelden
Hann Münden Hann.Münden: Erneut Einbrüche in Oberode
Die Region Hann Münden Hann.Münden: Erneut Einbrüche in Oberode
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:30 30.04.2020
Die Polizei sucht Zeugen. Quelle: imago stock&people
Anzeige
Hann.Münden

Nur wenige Tage nach zwei Einbrüchen in Wohnhäuser im Hann.Mündener Stadtteil Oberode gab es dort erneut einen Einbruch. Dieses Mal war wiederum in ein Haus im Gansacker eingestiegen worden.

„Wir gehen aufgrund der räumlichen und auch zeitlichen Nähe sowie der Begehungsweise von einem Tatzusammenhang aus“, so Polizeisprecherin Jasmin Kaatz. Hinweise auf den Täter lägen derzeit aber noch nicht vor.  Am Donnerstagnachmittag waren, so die Polizei weiter, Ermittler in dem Ort unterwegs, verteilten Flyer und befragten Anwohner.

Anzeige

Modeschmuck erbeutet

Bei dem jüngsten Einbruch am Donnerstag – vermutlich in der Zeit zwischen 0.30 und 4.30 Uhr - drangen der oder die Täter nach Einschlagen einer Fensterscheibe in das Haus ein und durchsuchten anschließend vom Keller bis zum Dachgeschoss alle Zimmer. Ersten Informationen zufolge, wurde vermutlich Modeschmuck erbeutet. Angaben über weiteres mögliches Diebesgut liegen noch nicht vor, so die Polizei.

Das 2.-Fachkommissariat der Polizeiinspektion Göttingen hat die weiteren Ermittlungen zur Einbruchserie übernommen. Anwohner und andere Zeugen, die in den zurückliegenden Tagen verdächtige Fahrzeuge oder Personen in Oberode beobachtet haben, werden gebeten, sich unter Telefon 0551/491-2115 bei der Polizei Göttingen oder unter Telefon 05541/9510 beim Polizeikommissariat Hann.Münden zu melden.

  • Lesen Sie auch:

Einbrüche in Oberode

Von Britta Bielefeld

Anzeige