Menü
Göttinger Tageblatt / Eichsfelder Tageblatt | Ihre Zeitung aus Göttingen
Anmelden
Hann Münden Vermisste Frau aus Wolfhagen gefunden
Die Region Hann Münden

Polizei findet Vermisste aus Wolfhagen verletzt im Wald

Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
09:22 10.11.2020
Die 65-Jährige hatte sich bei ihrem Sparziergang offenbar verlaufen. Quelle: Arne Dedert/dpa
Anzeige
Wolfhagen

Die seit Montagabend, 9. November, vermisste 65-jährige Erika B. aus Wolfhagen ist wieder da. Nach Angaben der Polizei wurde sie während der Suche am Dienstagmorgen gegen 8.30 Uhr im Waldstück, etwa 2 Kilometer vom Sportplatz Altenhasungen entfernt, von einer Polizeistreife aufgefunden.

GT/ET-Update – Der Newsletter

Die wichtigsten Nachrichten aus Göttingen, dem Eichsfeld und darüber hinaus täglich um 17 Uhr in Ihrem E-Mail-Postfach.

Nach bisherigen Erkenntnissen sei die 65-Jährige unterkühlt und habe eine leichte Verletzung am Fuß, weshalb sie von einem angeforderten Rettungswagen medizinisch versorgt worden sei. Erika B. war der Polizei gestern Abend als vermisst gemeldet worden. Wie sie einer Bekannten noch telefonisch mitgeteilt hatte, hatte sie sich offenbar bei einem Spaziergang im Wald verlaufen und am Fuß verletzt, heißt es in einer Mitteilung der Polizei. Umfangreiche Suchmaßnahmen am Abend und in der Nacht sowie eine Öffentlichkeitsfahndung waren zunächst erfolglos verlaufen.

Von Nadine Eckermann

09.11.2020