Menü
Göttinger Tageblatt / Eichsfelder Tageblatt | Ihre Zeitung aus Göttingen
Anmelden
Hann Münden Mit 3,4 Promille unterwegs
Die Region Hann Münden Mit 3,4 Promille unterwegs
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:19 02.04.2019
Die Polizei beendete die Trunkenheitsfahrt. Quelle: imago stock&people
Hann. Münden

Einen Sprinter-Fahrer hat die Polizei am Montag gegen 17.30 Uhr aus dem Verkehr gezogen. Er war auf der B 496 zwischen Staufenberg und Hann. Münden unterwegs – und hatte 3,4 Promille Alkohol im Blut.

In Schlangenlinien unterwegs

Ein hinter dem Sprinter fahrender Zeuge hatte die Beamten alarmiert und berichtet, dass der Sprinter in Schlangenlinien unterwegs sei, teilt die Polizei mit. Als die Beamten den Fahrer schließlich stoppten, stellten sie laut eigenen Angaben „erheblichen Alkoholgeruch fest“.

Ein vor Ort durchgeführter Alkoholtest ergab einen Wert von 3,40 Promille. Der aus der Ukraine stammende Mann musste daraufhin mit ins Klinikum, wo ihm eine Blutprobe entnommen wurde. Sein Führerschein wurde sichergestellt und ein Ermittlungsverfahren wegen Trunkenheit im Verkehr eingeleitet.

Von Peter Krüger-Lenz

Kommentare 0 Nutzungsbedingungen
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

David McAllister spricht beim politischen Dämmerschoppen der CDU in Hann. Münden. Das Thema des CDU-Europaabgeordneten: die politische Situation in Deutschland und Europa.

01.04.2019

Ernst Hahn ist Geschäftsführer der Knüppel Verpackung GmbH &Co. KG in Hann.Münden. Er ist der Urenkel des Firmengründers.

04.04.2019

Die Polizei sucht Zeugen in Hann.Münden. Dort wurde ein weißer Kia beschädigt.

29.03.2019