Menü
Göttinger Tageblatt / Eichsfelder Tageblatt | Ihre Zeitung aus Göttingen
Anmelden
Hann Münden Sonderausstellung zur Vergangenheit
Die Region Hann Münden Sonderausstellung zur Vergangenheit
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
21:00 26.03.2019
Werbestein in den 1960er-Jahren. Quelle: r
Anzeige
Hann. Münden

Das städtische Museum Hann. Münden zeigt ab Sonnabend, 30. März, restaurierte Fotografien von Walter Sterner und Georg Prochnow. Die Bilder bieten Einblicke in Hann. Münden vor 60 Jahren.

Das städtische Museum Hann. Münden im Welfenschloss beendet seine Winterpause und hat ab Sonntag, 31. März, wieder geöffnet. Eine gemeinsame Sonderausstellung von Museum und Stadtarchiv Hann. Münden mit dem Titel „Willkommen in Hannoversch Münden – Eine Stadt im Aufbruch in die Moderne, 1959 bis 1969“ wird bereits am Sonnabend, 30. März, um 16 Uhr eröffnet.

Einblick in die Vergangenheit

Die Sonderausstellung zeigt Fotografien der Mündener Fotoamateure Walter Sterner (1925-2014) und Georg Prochnow (1920-1989), die Besuchern des Museums einen Einblick in die 50 bis 60 Jahre Vergangenheit der Stadt gewähren.

Die Fotos der Sammlung Sterner wurden dem Stadtarchiv von Sterners Neffen, Michael Müller, zur Verfügung gestellt, während das Album von Prochnow auf einem Flohmarkt entdeckt wurde. Nach umfangreichen Restaurierungen und Vergrößerungen der Bilder, dokumentieren sie nun anschaulich, wie sich das Gesicht Hann. Mündens über die Jahre veränderte.

Die Ausstellung wird bis zum Sonntag, 19. Mai, geöffnet haben. Im März und April hat das Museum von mittwochs bis sonntags, von 13 Uhr bis 16 Uhr geöffnet und im Mai ebenfalls von mittwoch bis sonntag, aber von 11 Uhr bis 16 Uhr. Am 19. Mai, dem Internationalen Museumstag, hat das Museum von 11 Uhr bis 17 Uhr geöffnet, und der Eintritt ist frei. ban

Von Tobias Urban

Bei einem Radler im Kampweg in Hann. Münden ist am Dienstag ein Hydraulikschlauch geplatzt. Der Kernstadtwehr sei alarmiert worden, teilt Stefan Rasche, stellvertretender Ortsbrandmeister, mit.

26.03.2019

Die Thüringer Cops werden kantiger. Künftig tragen die Polizisten dort achteckige Mützen und schwarzblaue Uniformen aus Niedersachsen, die vom Logistikzentrum in Hann. Münden geliefert werden.

28.03.2019

Dichter Rauch sei dem Bewohner entgegengeschlagen, als er seine Haustür öffnete: Wegen eines Zimmerbrandes ist am Sonnabend die Feuerwehr Hann. Münden im Einsatz gewesen. Brandursache: Essen auf dem Herd.

24.03.2019