Menü
Göttinger Tageblatt / Eichsfelder Tageblatt | Ihre Zeitung aus Göttingen
Anmelden
Hann Münden Parteibüros von SPD und CDU in Hann. Münden besprüht
Die Region Hann Münden

Unbekannte besprühen in Hann-Münden die Scheiben der Parteibüros von SPD und CDU

Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
12:57 27.12.2021
Das Staatsschutzkommissariat hat die Ermittlungen in Hann. Münden aufgenommen.
Das Staatsschutzkommissariat hat die Ermittlungen in Hann. Münden aufgenommen. Quelle: Jens Büttner/dpa (Symbolbild)
Anzeige
Hann. Münden

Die Parteibüros von SPD und CDU in Hann. Münden in der Kirchstraße sind Heiligabend gegen 10 Uhr von Unbekannten mit rosa Farbe besprüht worden. Im Eingangsbereich der SPD hinterließen die bislang noch unbekannten Täter das Wort „ehrenlos“. Bei der CDU sprühten sie ein circa 60 mal 60 Zentimeter großes „X“ auf die Scheibe, heißt es in der Mitteilung der Polizei.

Gegen 10 Uhr waren die Schmierereien von einer Passantin entdeckt worden, die daraufhin sofort die Polizei informierte. Zu diesem Zeitpunkt sei die Farbe noch frisch gewesen und ließ sich mit einem Reiniger rückstandslos entfernen. Aus diesem Grund gehen die Ermittler davon aus, dass zwischen Ausführung und Entdeckung der Tat nicht viel Zeit gelegen haben kann.

Erst im vergangenen Jahr war eine Scheibe des Parteibüros der CDU in Hann. Münden von einem Unbekannten eingeschlagen worden.

Die Polizei bittet Zeugen, die eventuell etwas gesehen haben könnten, sich bei der Polizei Göttingen unter 0551/491-2115 oder beim Polizeikommissariat Hann. Münden unter 05541/9510 zu melden.

Von Vicki Schwarze