Menü
Göttinger Tageblatt / Eichsfelder Tageblatt | Ihre Zeitung aus Göttingen
Anmelden
Hann Münden Unfallflucht auf B3: Polizei sucht Fahrer eines silberfarbenen VW Polo V
Die Region Hann Münden Unfallflucht auf B3: Polizei sucht Fahrer eines silberfarbenen VW Polo V
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:30 25.09.2019
Die Polizei sucht nach einer Unfallflucht nach dem Unfallverursacher. Quelle: Christina Hinzmann
Anzeige
Hann. Münden

Die Polizei sucht nach einer Unfallflucht nach dem Verursacher. Ersten Erkenntnissen zufolge sei am Montagnachmittag gegen 15.10 Uhr eine 19-Jährige mit ihrem 3er-BMW auf der Bundesstraße 3 unterwegs gewesen, teilt die Polizei mit. Sie kam aus der Richtung Hann. Münden und war in der Nähe von Volkmarshausen, als ihr in einer Kurve ein Pkw entgegenkam.

Der Pkw geriet in der Kurve auf die Gegenfahrbahn. Die BMW-Fahrerin war gezwungen, nach rechts ausweichen, und fuhr in die dort befindliche Schutzplanke. Bei der Kollision wurde der BMW an der kompletten rechten Fahrzeugseite beschädigt.

Unbekannter Fahrzeugführer fuhr unbeirrt weiter

Der unbekannte Fahrzeugführer setzte jedoch seine Fahrt nach dem Zwischenfall unbeirrt in Richtung Hann. Münden fort. Bei dem Pkw soll es sich um einen silberfarbenen VW Polo V handeln, der von einer circa 20 bis 30 Jahre alten männlichen Person mit dunkelbraunen Haaren und Brille geführt wurde.

Unfallzeugen werden gebeten, sich unter der Telefonnummer 05502 / 2172 bei der Polizei in Dransfeld zu melden.

Von Lea Lang

„Der Countdown läuft“: Hermann Staub, Vorsitzender des Vereins Denkmal Kunst und rund 80 Helfer freuen sich auf den Start des Festivals „DenkmalKunst – KunstDenkmal“ am 28. September in Hann. Münden.

24.09.2019

Bestes Spätsommerwetter und ein vielfältiges Angebot haben am Sonntag zahlreiche Besucher zum Bauern- und Herbstmarkt in die Mündener Innenstadt gelockt. Rund um Kirche und Rathaus wurde gestöbert und geschlemmt.

22.09.2019

Der Landkreis Göttingen soll die Kreisumlage, die er von seinen Mitgliedskommunen fordert, um zwei Prozentpunkte senken. Das hat der Rat der Stadt Münden mehrheitlich gefordert.

21.09.2019