Menü
Göttinger Tageblatt / Eichsfelder Tageblatt | Ihre Zeitung aus Göttingen
Anmelden
Hann Münden Vollsperrung der B 80 bei Hann. Münden ab 12. Oktober
Die Region Hann Münden

Vollsperrung der B 80 bei Hann. Münden ab 12. Oktober 

Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
08:01 10.10.2020
Eine Straßenerneuerung der B80 kann zu Behinderungen führen. Quelle: dpa
Anzeige
Hann. Münden

Die Bundesstraße B 80 wird vom 12. bis zum 17. Oktober 2020 zwischen Hann. Münden und dem Klostergut Hilwartshausen erneuert. In dieser Zeit ist die Straße voll gesperrt. Das teilte die Niedersächsische Landesbehörde für Straßenbau und Verkehr in Bad Gandersheim mit.

Lesen Sie auch: Stauprognose fürs Wochenende: Erhöhtes Verkehrsaufkommen zum Ferienbeginn erwartet

Anzeige

Die Vollsperrung beziehe sich auf den Bereich zwischen dem Ortsausgang Hann. Münden, ab der Veckershägerstraße 112, bis zum Parkplatz an der hessischen Landesgrenze. Neben Asphaltierungsarbeiten komme es auch zu Gehölzarbeiten. Auswirkungen habe die Baustelle unter anderem auf die Buslinie 190 von Reinhardshagen-Vaake-Süd bis Hann. Münden Bahnhof – diese Verbindung wurde vom Nordhessischen Verkehrsverbund (NVV) für die Zeit der Sperrung ersatzlos gestrichen. Anlieger der Professor-Oelker-Straße können, laut Landesbehörde für Straßenbau und Verkehr, auch während der Vollsperrung zu ihren Grundstücken gelangen. Mit einer Ausnahme: Voraussichtlich werde es am 15. Oktober für einen Zeitraum von vier Stunden keine Möglichkeit geben, die Professor-Oelker-Straße zu erreichen.

Newsletter: Göttingen aktiv

Alles, was Sie zum Thema Freizeitgestaltung und Familie in Göttingen, dem Eichsfeld und der Region wissen müssen, lesen Sie in unserem wöchentlichen Newsletter.

Beidseitige Umleitung

Wegen der teilweise engen Ortsdurchfahrten werde der PKW-Verkehr auf der B 80 beidseitig zwischen Gieselwerder und Hann. Münden auf zwei Routen umgeleitet. In Richtung Reinhardshagen erfolgt die Umleitung entlang der Weser über die L 561 durch Hemeln bis zur Weserbrücke in Gieselwerder. Liegt das Fahrtziel südlich davon, müssen Verkehrsteilnehmer von dort die B 80 zurückfahren. In Richtung Hann. Münden werde der PKW-Verkehr über Lippoldsberg (L 3392), Adelebsen (L 554) und Dransfeld (B 3) umgeleitet.

Lesen Sie auch: Start in die Herbstferien: Hier drohen Staus auf den Autobahnen

Im Anschluss an die Vollsperrung seien vom 19. bis zum 23. Oktober Restarbeiten geplant. Diese würden unter halbseitiger Sperrung mit Ampelregelung ausgeführt.

Von Yasmin Dreessen