Menü
Göttinger Tageblatt / Eichsfelder Tageblatt | Ihre Zeitung aus Göttingen
Anmelden
Die Region Junge in Bovenden angefahren: Polizei sucht Zeugen
Die Region Junge in Bovenden angefahren: Polizei sucht Zeugen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
Jetzt kostenlos Testen Zur Anmeldung
16:48 07.10.2019
Die Polizei sucht Zeugen des Unfalls, der sich am 27. September gegen 14 Uhr ereignet hat. Quelle: dpa
Anzeige
Bovenden

Bei einem Verkehrsunfall in Bovenden ist ein zwölfjähriger Junge auf seinem Fahrrad angefahren und verletzt worden. Der Unfall ereignete sich bereits am Freitag, 27. September, gegen 14 Uhr. Die Polizei sucht nun Zeugen.

Ersten Erkenntnissen der Polizei zufolge befuhr der Junge mit seinem Fahrrad die Göttinger Straße in Richtung Feldtorweg. Als er sich auf Höhe der Breiten Straße befand, bog plötzlich ein grünes Auto von dort in die Göttinger Straße ein und missachtete die Vorfahrt des Jungen. Es kam zur Kollision. Durch den Aufprall stürzte der aus Bovenden stammende Junge und zog sich eine Schürfwunde sowie eine Hüftprellung zu.

Anzeige

Fahrzeugführerin wird gesucht

Die unbekannte Fahrzeugführerin soll kurz gestoppt und das Kind angesprochen, sich aber gleich danach wieder von der Unfallstelle entfernt haben, ohne sich weiter zu kümmern, teilt die Polizei mit. Nach Angaben des Jungen handele es sich bei der Person um eine etwa 20- bis 30-jährige Frau mit braunen, leicht gelockten Haaren.

Zeugen, die den Unfall beobachtet haben oder Hinweise auf die Frau und ihr Fahrzeug geben können, insbesondere der Zeuge, der mit seinem silbernen VW ebenfalls angehalten hatte, werden gebeten, sich mit der Göttinger Polizei unter Telefon 0551 4912215 in Verbindung zu setzen.

Von Tobias Christ

Anzeige