30 Rettungskräfte in Northeimer Sedanstraße im Einsatz 
Menü
Göttinger Tageblatt / Eichsfelder Tageblatt | Ihre Zeitung aus Göttingen
Anmelden
Northeim 30 Rettungskräfte in Northeimer Sedanstraße im Einsatz
Die Region Northeim 30 Rettungskräfte in Northeimer Sedanstraße im Einsatz
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:00 21.03.2020
Ein ausgelöster Kohlenmonoxid-Melder hat am Samstagvormittag einen Einsatz der Rettungskräfte ausgelöst. Quelle: Feuerwehr Northeim
Anzeige
Northeim

Um 10.27 Uhr sind Feuerwehr, Rettungsdienst und Polizei in die Northeimer Sedanstraße gerufen worden, teilt Kreisfeuerwehr-Pressesprecher Konstantin Mennecke mit.

Gebäude umgehend geräumt

In einer Wohnung eines Mehrfamilienhauses hatte der Kohlenmonoxid-Melder nahe einer Gastherme den Alarm ausgelöst. Da es sich bei Kohlenmonoxid um ein geruchloses Gas handelt, das in kürzester Zeit zum Tode führen kann, wurde das Gebäude umgehend geräumt. Die Bewohner und Haustiere wurden evakuiert.

Anzeige
In einer Wohnung eines Mehrfamilienhauses hatte der Kohlenmonoxid-Melder nahe einer Gastherme den Alarm ausgelöst. Da es sich bei Kohlenmonoxid um ein geruchloses Gas handelt, das in kürzester Zeit zum Tode führen kann, wurde das Gebäude umgehend geräumt.

Die Feuerwehr habe unter Atemschutz Messungen durchgeführt, die ergebnislos verliefen. Die Heizungsanlage soll durch eine Fachfirma kontrolliert werden. 30 Kräfte von Feuerwehr, Rettungsdienst und Polizei Northeim waren im Einsatz.

Von Lea Lang/r

Anzeige