Menü
Göttinger Tageblatt / Eichsfelder Tageblatt | Ihre Zeitung aus Göttingen
Anmelden
Northeim Crowdfunding soll Lasershow im Weihnachtsdorf finanzieren
Die Region Northeim Crowdfunding soll Lasershow im Weihnachtsdorf finanzieren
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:06 27.07.2019
Benötigen für die Lichtshow 6900 Euro: Florian Geldmacher und Freya Pietsch vom Einbecker Stadtmarketing. Quelle: Michael Caspar
Anzeige
Einbeck

Mit einer Crowdfunding-Kampagne im Internet will die Einbeck-Marketing-Gesellschaft für Stadt- und Standortmarketing in der Zeit vom 1. bis 31. August 6900 Euro einwerben. „Bekommen wir das Geld zusammen, können wir den Besuchern des Einbecker Weihnachtsdorfs am ersten Adventssonntag auf dem historischen Marktplatz eine Laser- und Beamshow bieten“, kündigt Geschäftsführer Florian Geldmacher an.

Freibier, Handwärmer und Stockbahnschießen

Mit verschiedenen Geschenken und Angeboten, etwa freiem Winterbockbier, Handwärmern oder einer Stunde Stockbahnschießen, wirbt das Stadtmarketing auf der Crowdfunding-Plattform Ideenbeweger um Beträge zwischen fünf und 2000 Euro. Nur wenn am 31. August die Zusagen für die gesamten 6900 Euro vorliegen, wird das Geld von den Konten der Spender abgehoben.

Begleitung in den sozialen Netzwerken

„Es ist das erste Mal, dass wir dieses Finanzierungsinstrument nutzen“, berichtet Stadtmarketing-Mitarbeiterin Freya Pietsch. Unterstützung bekommen die Einbecker von der Privaten Hochschule Göttingen. „Mit einem Videoclip und Aktivitäten auf unseren Social-Media-Kanälen werden wir für das Projekt werben“, verspricht Pietsch. Auf Facebook hat das Stadtmarketing 2250 Follower, auf Instagram 2400 Nutzer. Die Ankündigung des diesjährigen Weihnachtsdorfs wurde bereits 35000 Mal geteilt. Eine vergleichbare Lichtshow gab es in Einbeck bereits im Jahr 2012.

Von Michael Caspar

Northeim Rahmenplan der Stadt Northeim Bürgermeister schlägt Anpassungen vor

Am 29. August ist vorgesehen, den städtebaulichen Rahmenplan der Stadt Northeim „Südlicher Wieter“ abschließend im Rat zu behandeln und ihn zu beschließen. Bürgermeister Simon Hartmann will den Ratsgremien grundlegende Anpassungen vorschlagen.

26.07.2019
Northeim Verkehrskontrolle in Bad Gandersheim Autofahrt unter Drogen

Eine 19-jährige Gandersheimerin ist in der Nacht zu Donnerstag in der Holzmindener Straße in eine Kontrolle geraten. Die Polizei stellten bei ihr Drogenkonsum fest, so die Beamten.

25.07.2019

Vor der Anschlusstelle Echte müssen Fahrende in Richtung Hannover bis voraussichtlich Freitag, 26. Juli, mit einer Fahrbahn auskommen. Die Restfahrbahnbreite betrage 3,25 Meter, teilt Via Niedersachsen mit.

24.07.2019