Menü
Göttinger Tageblatt / Eichsfelder Tageblatt | Ihre Zeitung aus Göttingen
Anmelden
Northeim Ein Esel wird durch Elvese getrieben
Die Region Northeim Ein Esel wird durch Elvese getrieben
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:01 07.03.2020
Beim Eselfest in Elvese wird der Esel traditionell durch den Ort getrieben. Quelle: Helge Schneemann
Anzeige
Elvese

Es ist eine alte Tradition, dass der Esel durch Elvese getrieben wird. Am Sonnabend zogen die Dorfbewohner mit Musik durch das Dorf und sammelten Essensspenden. Diese verspeisten sie im Anschluss im Dorfgemeinschaftshaus.

Auch Verkleidungen gehören zu dem Brauch: Die Elveser waren etwa als Bienen, Kühe und Emojis verkleidet. Lennart Kreuzberg führte den Umzug an – er zog in diesem Jahr den Eselskopf auf. Ihm folgte Evan Tatsch als Treiber.

Anzeige

Markus Karlstedt ist Vorsitzender des Jugendclubs „V.I.P. Elvese 92“. Er organisierte das Fest. „Früher wollten die Feiernden den Winter austreiben“, sagt er. Stets zwei Wochen nach Rosenmontag richte das Dorf das zweitägige Fest aus.

Von Anja Semonjek