Menü
Göttinger Tageblatt / Eichsfelder Tageblatt | Ihre Zeitung aus Göttingen
Anmelden
Northeim Einbrecher in Einbeck unterwegs: Vier Fälle innerhalb weniger Tage
Die Region Northeim Einbrecher in Einbeck unterwegs: Vier Fälle innerhalb weniger Tage
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
09:28 24.01.2020
In Einbeck hat es mehrere Einbrüche und Einbruchsversuche gegeben. Quelle: Symbolbild
Anzeige
Einbeck

Viermal hat es in den vergangenen Tagen Einbrüche oder Einbruchsversuche in Einbeck gegeben. In einem Fall haben erste Ermittlungen der Polizei zu einem 18-Jährigen geführt.

Bei dem Versuch, in ein Modegeschäft am Marktplatz in Einbeck einzudringen, scheiterten die Täter. Warum, sei noch unklar. Die Tatzeit liegt nach Angaben der Polizei zwischen Sonnabend, 18. Januar, und Donnerstag, 23. Januar.

Anzeige

Erfolgreicher waren Einbrecher bei einem Weingeschäft am Marktplatz. Dort gelang es den Tätern, die Eingangstüre aufzubrechen und so in die Räume zu gelangen. Sie entwendeten Bargeld – der Betrag ist noch unklar. Die Einbrecher schlugen zwischen Dienstag, 21. Januar, 19.45 Uhr und Mittwoch 22. Januar, 8.30 Uhr zu.

Einbruchsversuch in Restaurant

In der Zeit von Dienstag, 21. Januar, 22.40 Uhr bis Mittwoch, 22. Januar, 10.10 Uhr versuchten Unbekannte, in ein Restaurant am Möncheplatz einzudringen. Nach Angaben der Polizei scheiterten sie daran, die Eingangstüre aufzuhebeln.

In Salzderhelden sind Täter am Mittwoch, 22. Januar gegen 4.40 Uhr in den Bahnhofskiosk eingestiegen. Wie die Polizei mitteilte, hätten sie eine Scheibe eingeschlagen und Tabakwaren gestohlen. Ein Zeuge war die zerbrochene Scheibe aufgefallen und hatte die Polizei informiert. Erste Ermittlungen der Polizei führten zu einem 18-jährigen Tatverdächtigen aus Einbeck.

Von vsz