Menü
Göttinger Tageblatt / Eichsfelder Tageblatt | Ihre Zeitung aus Göttingen
Anmelden
Northeim „Fachwerk allumfassend“ bringt Schülern alte Baukunst näher
Die Region Northeim „Fachwerk allumfassend“ bringt Schülern alte Baukunst näher
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
19:00 27.03.2019
Gästeführer Horst Junge beim Fachwerk-Rundgang mit Schülern, Lehrerin Helga Hajnatzki-Nebe und Schuldirektor Joachim Brinkmann. Quelle: Fachwerk5Eck
Northeim

Das sogenannte Fachwerk-Fünfeck, zu dem sich die Städte Duderstadt, Einbeck, Hann. Münden, Northeim und Osterode zusammengeschlossen haben, trägt auch im Schulunterricht Früchte. Nach Duderstadt ist Northeim die zweite Stadt, in der das Programm „Fachwerk allumfassend“ umgesetzt wird. Entwickelt wurde das Programm für außerschulische Lernorte vom Landesamt für Denkmalpflege.

Pfostenhäuser und Traditionsberufe

In Northeim sind in dieser Woche Achtklässler der Erich-Kästner-Schule unterwegs, um die Fachwerkbauten ihrer Heimatstadt zu erforschen. Kreisarchäologin Dr. Petra Lönne hat den Schülern die Pfostenhäuser auf dem Gelände des Autohauses Herrmann erläutert, die Berufsbildenden Schulen und das Unternehmen Mönnig-Bau holzverarbeitende Traditionsberufe wie das Zimmermannhandwerk vorgestellt, Gästeführer Horst Junge bei einer Führung die lokale Geschichte samt Besonderheiten.

Fünf Städte pflegen gemeinsames Erbe

Die Pfostenhäuser in Northeim würden als Rekonstruktion an frühe Besiedlungen erinnern, teilt Juliane Hoffmann von der Geschäftsstelle des Fachwerk-Fünfecks mit. Als weitere Programmpunkte der Projektwoche nennt sie den Bau von Fachwerk-Modellen und einen Präsentationstag, an dem die Ergebnisse der gesamten Schule und den Eltern vorgestellt werden. Noch in diesem Frühjahr sollen weitere Fachwerk-Projektwochen in Einbeck und Hann. Münden folgen, im Herbst in Osterode.

Der Grundstein für die Städte-Kooperation wurde 2013 beim Südniedersächsischen Fachwerktag in Hann. Münden gelegt. Das Fachwerk-Fünfeck soll Impulse für Tourismus, Stadtbild, Wirtschaft und Pflege des kulturellen Erbes setzen.

Von Kuno Mahnkopf

Northeim Gemeinderat Nörten-Hardenberg - Walbrecht neuer Ortsheimatpfleger

In Angerstein tritt ein neuer Ortsheimatpfleger sein Ehrenamt an: Axel Walbrecht löst seinen langjährigen Vorgänger Eberhard Christ ab.

27.03.2019

Die neue Broschüre der „Deutschen Fachwerkstraße“ präsentiert Routen für Fahrradtouren von der Elbe bis zum Bodensee. Zwei Strecken führen durch die Landkreise Göttingen und Northeim.

27.03.2019

Eine Spielhallenbetreiber hatte gegen die Stadt Uslar und die Stadt Dassel geklagt: Er wollte seine Spielhallen bis 3 Uhr nachts statt bis Mitternacht geöffnet lassen. Das Verwaltungsgericht Göttingen hat die Klage jetzt abgelehnt.

27.03.2019