Menü
Göttinger Tageblatt / Eichsfelder Tageblatt | Ihre Zeitung aus Göttingen
Anmelden
Northeim Falscher Dachdecker betrügt Seniorin um vierstelligen Betrag
Die Region Northeim

Falscher Dachdecker betrügt Seniorin in Einbeck um vierstelligen Betrag

Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
08:40 15.10.2020
Die versprochenen Arbeiten hat ein bisher unbekannter falscher Dachdecker nie ausgeführt. Die Polizei Einbeck sucht ihn nun. Quelle: Archiv GT / Symbolbild
Anzeige
Einbeck

Auf einen Betrüger, einen „falschen Dachdecker“, ist am Mittwoch, eine Seniorin in Einbeck hereingefallen. Der Mann brachte die alte Dame nach Angaben der Polizei um einen vierstelligen Geldbetrag.

Eine bislang unbekannte männliche Person habe in der Mittagszeit des 14. Oktober an der Haustür der 83 Jahre alten Einbeckerin geklingelt, berichtete die Polizei: „Der Mann erklärte, er sei Dachdecker und habe gesehen, dass auf dem Dach des Hauses etwas undicht sei, das er sich genauer anschauen müsse“, schilderte ein Sprecher, was sich ereignet haben soll.

Anzeige
GT/ET-Update – Der Newsletter

Die wichtigsten Nachrichten aus Göttingen, dem Eichsfeld und darüber hinaus täglich um 17 Uhr in Ihrem E-Mail-Postfach.

Die alte Dame sei daraufhin mit dem Fremden auf den Dachboden gegangen, wo sich der Unbekannte das Dachfenster angeschaut habe. „Anschließend teilte er der Geschädigten mit, dass es ihm möglich ist, die Undichtigkeit zu reparieren, benötige aber einen Vorschuss, um die notwendigen Materialien zu besorgen“, so der Polizeisprecher. Die Frau übergab dem falschen Dachdecker einen vierstelligen Geldbetrag, der Mann verließ mit dem Geld das Haus. Erst als der Mann nicht zurückkehrte, schaltete die Frau die Polizei ein.

Von Nadine Eckermann