Menü
Göttinger Tageblatt / Eichsfelder Tageblatt | Ihre Zeitung aus Göttingen
Anmelden
Northeim Fest mit Partnerstadt Gallneukirchen
Die Region Northeim Fest mit Partnerstadt Gallneukirchen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:16 26.03.2017
Bürgermeister Hans-Erich Tannhäuser (parteilos) mit Gisela Gabauer, Bürgermeisterin von Gallneukirchen (ÖVP). Quelle: Niederleithinger
Anzeige
Northeim

42 Gäste allein aus Österreich reisten zu Northeims 765. Geburtstag an. Bürgermeister Hans-Erich Tannhäuser (parteilos) verlieh in der Stadthalle außerdem sechs Bürgern die Bürgermedaille.

"Wir haben durch die Musik zueinander gefunden", erzählte Gisela Gabauer, Bürgermeisterin von Gallneukirchen (ÖVP), in Tracht gekleidet in der Stadthalle. Mit einem Auftritt ihrer Stadtkapelle beim Northeimer Schützenfest 1973 habe alles angefangen. 1992 wurde die Partnerschaft offiziell.

Anzeige

Der damalige Bürgermeister Walter Böck (ÖVP) sagte am Sonntag: "Städtepartnerschaften leisten einen Beitrag zum friedlichen Zusammenleben der Völker: Vorurteile werden abgebaut, und verschiedene Nationen lernen sich freundschaftlich kennen." Bei der Feier musizierten sechs Jugendliche aus Gallneukirchen mit dem Northeimer Nachwuchs-Orchester unter Leitung von Ditmar Goll.

Zusammen mit Vertretern der französischen Partnerstadt Tourlaville und dem polnischen Prudnik, die ebenfalls angereist waren, spielen sie seit 2002 auch im multinationalen "Kleeblatt-Orchester".

Die Bürgermedaille überreichte Tannhäuser an Ute Schocke, Magarete Dreß, Meinolf Ziebarth, Dieter Rüttgeroth, Hans Bernhard Heynold und Ekkehard Just.

Von Marie Niederleithinger