Menü
Göttinger Tageblatt / Eichsfelder Tageblatt | Ihre Zeitung aus Göttingen
Anmelden
Northeim Dammbruch in Northeim abgewendet
Die Region Northeim Dammbruch in Northeim abgewendet
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:36 14.01.2019
Mit Sandsäcken haben Feuerwehr und THW in Northeim den Damm am Station des FC Eintracht Northeim gesichert. Quelle: r
Anzeige
Northeim

Alles unter Kontrolle, so lautet die erfreuliche Nachricht aus Northeim. Der Damm, der am Stadion des FC Eintracht Northeim zu brechen drohte, ist mit Sandsäcken entsprechend gesichert.

Der tagelange Dauerregen hatte dazu geführt, dass ein Loch im Damm entstanden war. Um 8.45 Uhr rückte die Feuerwehr und das THW aus, um entsprechende Schutzmaßnahmen zu ergreifen. „Es waren 60 Kameraden im Einsatz“, berichtete Sebastian Schipper, stellvertretender Ortsbrandmeister in Northeim.

Anzeige

Inzwischen sieht die Lage deutlich entspannter aus. „Es ist nicht mehr schlimmer geworden, die Pegelstände gehen inzwischen auch zurück“, berichtete er. Dennoch behalten die Verantwortlichen die Gefahrenstelle weiter im Blick. „Wir stehen auch im ständigen Kontakt mit dem Tiefbauamt, um, wenn es nötig ist, gleich reagieren zu können. Die Wetterprognose sieht allerdings ganz gut aus. Es sind vorerst keine starken Niederschläge vorausgesagt worden“, meinte Schipper.

Von Vicki Schwarze

14.01.2019
13.01.2019
Northeim Baumfällarbeiten - Radweg gesperrt
12.01.2019