Menü
Göttinger Tageblatt / Eichsfelder Tageblatt | Ihre Zeitung aus Göttingen
Anmelden
Northeim Geister-Schaf streunt über die A 7
Die Region Northeim Geister-Schaf streunt über die A 7
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:41 12.05.2019
Ein Schaf hatte sich am frühen Sonntagmorgen auf die A 7 verirrt. Quelle: r
Anzeige
Northeim

Das war mal ein tierischer Verkehrsteilnehmer: Ein Schaf hatte sich am frühen Sonntagmorgen gegen 6.45 Uhr auf die Autobahn 7 verirrt und trabte auf der Nordfahrbahn zwischen den Anschlussstellen Northeim-Nord und Echte in südliche Richtung – also quasi als „Geister-Schaf“.

Von einem umsichtigen Autofahrer, der mit seinem Wagen nach Polizeiangaben „gefahrlos auf der Fahrbahn anhielt“, und eine Streife der Göttinger Autobahnpolizei konnte das Schaf eingefangen und mit einem Seil an der Außenschutzplanke angebunden werden.

Anzeige

Halter nimmt Streunerin in Empfang

Der anhand der Ohrmarke über die Northeimer Polizei ermittelte Halter des Tieres sei wenig später am Ort des Geschehens eingetroffen und habe die Streunerin in Empfang genommen. „Warum sie von ihrer circa einen Kilometer von der Autobahn entfernt gelegenen Weide ausbrach und wie ihr das überhaupt gelang, ist unbekannt“, heißt es in einer launig geschriebenen Mitteilung der Polizei.

Wegen des zu dieser Uhrzeit nur geringen Verkehrsaufkommens sei es weder zu gefährlichen Situationen noch zu einem Stau gekommen.

Von Markus Riese

12.05.2019
12.05.2019