Menü
Göttinger Tageblatt / Eichsfelder Tageblatt | Ihre Zeitung aus Göttingen
Anmelden
Hardegsen Feuerwehr Hardegsen bekommt HLF-20
Die Region Northeim Hardegsen

Feuerwehr Hardegsen bekommt neues Fahrzeug

Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
11:00 29.12.2020
16 Tonnen schwer, 290 PS stark: Die Feuerwehr Hardegsen bekommt mit ihrem neuen HLF-20 eine Verstärkung für viele Einsatzszenarien. Und die Anschaffung ist nur der Anfang im Investitionskonzept der Stadt.
16 Tonnen schwer, 290 PS stark: Die Feuerwehr Hardegsen bekommt mit ihrem neuen HLF-20 eine Verstärkung für viele Einsatzszenarien. Und die Anschaffung ist nur der Anfang im Investitionskonzept der Stadt. Quelle: Symbolbild
Anzeige
Hardegsen

Neues Großfahrzeug für die Feuerwehr Hardegsen: Der Orts- und Schwerpunktwehr steht seit wenigen Tagen ein neues Hilfeleistungs- und Löschgruppenfahrzeug zur Verfügung. Das HLF-20 ersetzt ein 35 Jahre altes Löschfahrzeug und ist kein Fahrzeug von der Stange – vielmehr wurde es individuell auf die Bedürfnisse der Hardegser Ortswehr zugeschnitten unter anderem während mehrerer Besuche beim Hersteller Magirus in Ulm. Das Fahrzeug wiegt 16 Tonnen, hat 290 PS und neun Feuerwehrleute finden auf ihm Platz. Die umfangreiche Ausstattung ermöglicht Hilfe in diversen Einsatzszenarien wie Bränden, Unfällen und Überflutungen.

GT/ET-Update – Der Newsletter

Die wichtigsten Nachrichten aus Göttingen, dem Eichsfeld und darüber hinaus täglich um 17 Uhr in Ihrem E-Mail-Postfach.

Mit meiner Anmeldung zum Newsletter stimme ich der Werbevereinbarung zu.

Die Beschaffung des HLF 20 ist der Ausgangspunkt einer ganzen Reihe von Neubeschaffungen von Feuerwehrfahrzeugen für die Freiwillige Feuerwehr Hardegsen mit ihren zehn Ortswehren im Wert von vielen Hunderttausend Euro. Die Investition in die Feuerwehrfahrzeuge ist ein Investitionsschwerpunkt der Stadt Hardegsen in den nächsten Haushaltsjahren und Stand jetzt bis zum Jahre 2029 vorausgedacht. Grundlage ist ein mit Stadtbrandmeister und Stadtkommando abgestimmten Fahrzeugbeschaffungskonzept. Anhand des Konzeptes wird ein bestehender Investitionsstau abgebaut.

Aktuell wurde neben dem Multitalent HLF 20 auch ein Mannschaftstransportwagen für die Kinder- und Jugendfeuerwehren im Stadtgebiet im Wert von rund 45000 Euro beschafft und übergeben.

Von Steffen Kahl (sk)