Menü
Göttinger Tageblatt / Eichsfelder Tageblatt | Ihre Zeitung aus Göttingen
Anmelden
Hardegsen 700 Feuerwehrleute erhalten in Northeim ihre Corona-Impfung
Die Region Northeim Hardegsen

Landkreis Northeim: 700 Feuerwehrleute gegen Corona geimpft

Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:30 16.05.2021
Impfung auf der Burg: 700 Feuerwehrleute im Landkreis Northeim sind gegen das Corona-Virus geimpft worden.
Impfung auf der Burg: 700 Feuerwehrleute im Landkreis Northeim sind gegen das Corona-Virus geimpft worden. Quelle: Kreisfeuerwehr Northeim
Anzeige
Northeim/Hardegsen

700 Mitglieder der Feuerwehren im Landkreis Northeim haben am Himmelfahrtstag ihre Erstimpfung erhalten. Der Impf-Aktionstag sei von Kreisverwaltung und Impfzentrum organisiert worden, teilt Konstantin Mennecke, Sprecher der Kreisfeuerwehr Northeim, mit.

An zwei Standorten, im Impfzentrum in Northeim und auf der Burg in Hardegsen, konnten sich die unter die Priorisierungsgruppe 3 fallenden Ehrenamtlichen demnach am Donnerstag ihre Impfung abholen. Die Impfung sei für die Feuerwehren „ein großer Gewinn in Sachen Sicherheit“, so Kreisbrandmeister Marko de Klein.

Mit der Impfung von Rettungskräften soll die Gefahr von Infektionen bei Einsätzen oder gemeinsamen Übungen minimiert und so verhindert werden, dass ganze Feuerwehren wegen eines Corona-Falles in Quarantäne geschickt werden müssen.

Die Impfungen sollen in der neuen Woche fortgesetzt werden – für jene Mitglieder, die nicht bereits wegen anderer Voraussetzungen ihre Impfungen im Impfzentrum des Landkreises oder bei einem Hausarzt bekommen haben.

Von ytk