Menü
Göttinger Tageblatt / Eichsfelder Tageblatt | Ihre Zeitung aus Göttingen
Anmelden
Hardegsen Unfall auf B 241: 12000 Euro Sachschaden
Die Region Northeim Hardegsen Unfall auf B 241: 12000 Euro Sachschaden
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
19:00 06.03.2019
12.000 Euro Sachschaden entstand am Mittwoch gegen 13.10 Uhr bei einem Verkehrsunfall im Einmündungsbereich B 241/Landwehr. Quelle: Christina Hinzmann
Hardegsen

Zu einem Verkehrsunfall auf der Bundesstraße 241 bei Landwehr kam es am Mittwochnachmittag gegen 13.10 Uhr. Der Sachschaden beläuft sich auf 12000 Euro.

Ein 44 Jahre alter Autofahrer aus Uslar war auf der Bundesstraße in Richtung Heimatort unterwegs. Im Einmündungsbereich leitete er aus bislang ungeklärten Gründen eine Vollbremsung ein. Der Wagen kam nach rechts von der Fahrbahn ab und kollidierte mit dem Pkw einer 50 Jahre alten Moringerin, die als Wartepflichtige in der Straße Landwehr angehalten hatte.

Die Fahrzeuginsassen blieben unverletzt. Beide Fahrzeuge waren anschließend nicht mehr fahrbereit und mussten abgeschleppt werden, teilt die Polizei Northeim mit.

Von Lea Lang

Kommentare 0 Nutzungsbedingungen
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Hardegsens Bürgermeister Michael Kaiser begrüßte am Sonntag zum Neujahrsempfang auf Burg Hardeg rund 250 Gäste. Motto der Feier war „Hand in Hand für Hardegsen“.

20.01.2019
Hardegsen Wunschbaum-Aktion in Hardegsen - 18 Wünsche geäußert, 18 Wünsche erfüllt

Ein Wunschbaum auf dem Weihnachtsmarkt: Zum vierten Mal hat die Spenden-Aktion in Hardegsen Menschen unterstützt, die sich ihre Träume aus eigenen Mitteln heraus nicht verwirklichen können.

25.12.2018

Aus der Buckelpuste Am Schöttelbach ist eine durchgehend gut befahrbare Wegverbindung geworden. Wie die Stadtverwaltung Hardegsen mitteilt, ist der Wirtschaftsweg nun saniert.

25.12.2018