Menü
Göttinger Tageblatt / Eichsfelder Tageblatt | Ihre Zeitung aus Göttingen
Anmelden
Hardegsen 18 Wünsche geäußert, 18 Wünsche erfüllt
Die Region Northeim Hardegsen 18 Wünsche geäußert, 18 Wünsche erfüllt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
10:57 25.12.2018
Wunschbaumaktion in Hardegsen. Quelle: r
Anzeige
Hardegsen

Ein Wunschbaum auf dem Weihnachtsmarkt: Zum vierten Mal hat die Spenden-Aktion in Hardegsen Menschen unterstützt, die sich ihre Träume aus eigenen Mitteln heraus nicht verwirklichen können.

In Kooperation mit der Familien- und Generationenbeauftragten, Kerstin Lüpkes und dem Stadtjugendring Hardegsen organisierten die Jugendpflegerin, Holle Nielebock, die Aktion für Kinder, Jugendliche und Senioren aus wirtschaftlich benachteiligten Verhältnissen. „Diese dürfen sich bei der Spenden-Aktion einmal wirklich etwas von Herzen wünschen, was dann auf jeden Fall erfüllt wird“, erklärt sie in einer Mitteilung der Stadtverwaltung.

Anzeige

18 Wünsche erfüllt

18 Wünsche von jungen und alten Menschen wurden gemalt, geschrieben und gebastelt – und in einer Christbaumkugel an den großen Tannenbaum auf dem Weihnachtsmarkt im Hardegser Bürgerpark gehängt. Jeder, der vorbeikam und Lust hatte, durfte sich die bunten Kugeln anschauen, einen anonymen Wunsch abpflücken und diesen auch erfüllen.

„Wie in den vorangegangenen Jahren fanden sich auch in diesem Jahr tatsächlich 18 Spender“, teilte die Stadtverwaltung mit. Die „Wunschbaum-Crew“ habe alle Geschenke zu Weihnachten zu ihren Empfängern bringen können. „Das Besondere an dieser Spendenaktion sind die tolle Resonanz der Wunscherfüller und die positiven Rückmeldungen der Menschen, die auf dem Weihnachtsmarkt an dem Wunschbaum mit den schön gestalteten Kugeln innehalten.“

Ihren Dank richtet die „Wunschbaum-Crew“an die Bürgern, die halfen, Geschenke zu besorgen. „Besonderer Dank gilt auch dem Sozialverband Hardegsen, der sich wieder finanziell an der Aktion beteiligte.“

Von Nadine Eckermann