Menü
Göttinger Tageblatt / Eichsfelder Tageblatt | Ihre Zeitung aus Göttingen
Anmelden
Northeim In Northeim bei Rot auf die Kreuzung: Verursacher kriegt Fahrverbot
Die Region Northeim In Northeim bei Rot auf die Kreuzung: Verursacher kriegt Fahrverbot
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
12:11 21.04.2020
Die Polizei Northeim hat in der Südstadt einen Verkehrsunfall aufgenommen, dessen verursacher mit Fahrverbot rechnen muss. Quelle: dpa
Anzeige
Northeim

Zwei Punkte in Flensburg, 240 Euro Bußgeld und ein einmonatiges Fahrverbot kämen auf den Verursacher eines Unfalls in der Northeimer Südstadt zu, teilte die Pressestelle der Polizeiinspektion Northeim mit. Der Mann sei bei Rot über eine Kreuzung gefahren.

Der 83 Jahre alte Autofahrer aus Göttingen sei auf der Straße Am Martinsgraben in Richtung Hirschberger Straße unterwegs gewesen. Etwa um 18.55 Uhr sei er bei Rot in den Kreuzungsbereich mit der Göttinger Straße gefahren und habe den Zusammenstoß mit dem Fahrzeug eines 76 Jahre alten Northeimers verursacht, der bei Grün von der Göttinger Straße nach rechts in die Hirschberger Straße abbiegen wollte.

Anzeige

Die Fahrzeuginsassen seien unverletzt geblieben, so die Polizei. Gegen den Unfallverursacher sei ein Ordnungswidrigkeitenverfahren eingeleitet worden. Der Sachschaden betrage etwa 4000 Euro.

Von Stefan Kirchhoff

Anzeige