Menü
Göttinger Tageblatt / Eichsfelder Tageblatt | Ihre Zeitung aus Göttingen
Anmelden
Northeim Insolvenzplan rechtskräftig: Neustart für das Einbecker Bürgerspital
Die Region Northeim Insolvenzplan rechtskräftig: Neustart für das Einbecker Bürgerspital
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:00 23.07.2019
Der Insolvenzplan für das Einbecker Bürgerspital ist rechtskräftig. Quelle: dpa
Anzeige
Einbeck

Damit sei der Weg für einen Neustart des EBS geebnet. Neuer Eigentümer sei ein bundesweit tätiger Ärzteverbund. Der Verbund werde von den Medizinern Dr. Sandra Röddiger und Dr. Ralf Kurek geführt, teilte Simone Hoffmann, Strategische Kommunikationsberatung im Gesundheitswesen, mit. Unterstützt werde der Verbund von Dr. Reinhard Wichels und seinem Managementteam, „die das EBS auch künftig führen und strategisch weiterentwickeln werden“.

Mit dem Ende der Insolvenz sei die neue Klinikführung komplett, so Hoffmann. Gemeinsam mit dem Ärztlichen Direktor Prof. Volker Kliem sowie der neu eingestellten Pflegedirektorin Sabrina Anlauf werde Geschäftsführer Frederic Lazar das EBS leiten.

Einbecker Bürgermeisterin: EBS hat „unschätzbares Potenzial“

Die Einbecker Bürgermeisterin Sabine Michalek betonte: „Das Bürgerspital gehört in unsere Stadt und in diese Region. Ich freue mich und bin sehr dankbar, dass diese schwierige Phase endlich beendet ist. Mit der jetzigen Konstellation hat das Haus sehr viel medizinisches und unternehmerisches Know-how. Das ist ein unschätzbares Potenzial, mit dem eine erfolgreiche Zukunft gestaltet werden kann.“

Der neu eingestiegene Praxisverbund sei vor elf Jahren vom Ehepaar Röddiger/Kurek mit dem Ziel gegründet worden, regionale Schwerpunktversorgung im Verbund und in Netzwerkarbeit mit anderen Partnern zu etablieren, so Hoffman. Mit dem Kauf des EBS starte das Unternehmen, das rund 25 Ärzte an neun Standorten beschäftige, „nun auch in Niedersachsen in eine zukunftsorientierte Wachstumsphase. Um von den Banken unabhängig zu sein, haben Röddiger und Kurek darüber hinaus einen strategisch und langfristig orientierten Finanzierungspartner involviert.“

Von Stefan Kirchhoff

Northeim Bauarbeiten an der A 7 - Zwei Bundesstraßen gesperrt

Für Arbeiten an der Autobahn 7 sperren die Bauträger vorübergehend zwei Bundesstraßen. Betroffen sind die B 241 und die B 248. Umleitungsstrecken sind in beiden Fällen eingerichtet.

23.07.2019

„Sternstunden der Travestie“ kündigt Dennis Ehrhoff von der Agentur „HuF Events“ in Northeim (30. November, Stadthalle) und Duderstadt (13. Dezember, Ballhaus) an.

22.07.2019

Zusammen mit Stadtbrandmeister Bernard Krzepina hat Bürgermeister Simon Hartmann am Montag, 22. Juli, die Führungskräfte aus verschiedenen Northeimer Ortsfeuerwehren entlassen und ernannt.

22.07.2019