Menü
Göttinger Tageblatt / Eichsfelder Tageblatt | Ihre Zeitung aus Göttingen
Anmelden
Northeim Private Investoren übernehmen insolventes Krankenhaus
Die Region Northeim Private Investoren übernehmen insolventes Krankenhaus
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:29 17.05.2018
Schild vor dem Haupteingang des Einbecker Bürgerspitals. Quelle: dpa
Anzeige
Einbeck

Die endgültige Betriebsübernahme sei für Ende Juni vorgesehen.

Zuvor hatten dieselben Investoren unter anderem Krankenhäuser in Hann. Münden und Bad Münder bei Hameln übernommen, die in eine ökonomische Schieflage geraten waren.

Das Team von Wichels habe bereits in Hann. Münden gezeigt, dass es ein Krankenhaus aus der Insolvenz heraus wirtschaftlich stabil aufstellen könne, sagte Kohlstedt. Es verfüge über herausragendes Know-how und langjährige Erfahrung im Klinikmanagement. „Die neuen Eigentümer bringen viel mehr mit als nur frisches Kapital“, betonte Kohlstedt.

Das 2013 von wohlhabenden Bürgern vor einer Schließung bewahrte Einbecker Bürgerspital hatte im vergangenen Sommer einen Insolvenzantrag gestellt. Das Amtsgericht Göttingen ordnete die vorläufige Eigenverwaltung über das Vermögen an - es gab also keinen externen Insolvenzverwalter, sondern die Geschäftsführung leitete das Haus weiter. Das einzige Krankenhaus in Einbeck verfügt über rund 100 Betten und 300 Mitarbeiter.

Von epd