Menü
Göttinger Tageblatt / Eichsfelder Tageblatt | Ihre Zeitung aus Göttingen
Anmelden
Northeim Fast 70 000 Euro für Jugendprojekte im Landkreis Northeim
Die Region Northeim Fast 70 000 Euro für Jugendprojekte im Landkreis Northeim
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
09:37 21.04.2019
Unter anderem unterstützt die Jugendstiftung musikalische Projekte. Quelle: picture-alliance/ dpa
Anzeige
Northeim

Die größte Förderung umfasst 12 000 Euro und eine Ausfallbürgschaft von 5000 Euro. Gewährt wird sie der Sportjugend Northeim-Einbeck für das Projekt „Durchführung eines sechsten ’Swim and Run’ für die Schülerinnen und Schüler der Grundschulen und der fünften und sechsten Klassen der weiterführenden Schulen des Landkreises Northeim am 19. Juni 2019 im Freibad Düderode. “ Der Sollinger Sängerbund bekommt für sein Projekt „Mehr Musik in unsere Schule“ in den Jahren 2019 bis 2021. Hierfür wurde die Summe von 8400 Euro beschlossen. 6150 Euro erhält der Förderverein des Gymnasium Corvinianum für das Projekt „Schüler helfen Schülern 2019 bis 2021“. An die Jugendpflege Nörten-Hardenberg fließen 5390,17 Euro für das Projekt „Ferienprogramme 2019 im Sozialraum Nörten-Hardenberg, Hardegsen und Moringen“.

Ferienprogramm und Erste Hilfe

1800 Euro kann die Gemeinde Katlenburg-Lindau für das Projekt „Ferienprogramme 2019 in der Gemeinde Katlenburg-Lindau - Schwerpunkt: Sport/Spiel/Bewegung“ einplanen. 240 Euro erhält die Jugendpflege der Gemeinde Katlenburg-Lindau für das Projekt „Erste-Hilfe-Kurse 2019 in der Gemeinde Katlenburg-Lindau“. Mit 1925 Euro wird der Förderverein der Rhumetalschule unterstützt. Das Geld ist bestimmt für das Projekt „30 Jahre Mauerfall - Der deutschen Einheit auf der Spur“. Mit 2500 Euro für die Teilnahme an den 17. Kinder- und Jugendchortagen 2019 in Celle kann kann die Sing-Akademie Hardegsen rechnen. Für den Kinderkarneval des Ortsrates in Hettensen erhält die Stadt Hardegsen 143,88 Euro.

Anzeige

Zirkus und Überraschungsei

Für das Projekt „Ferienpass in Einbeck und der ehemaligen Gemeinde Kreiensen“ gehen 4000 Euro an die Jugendpflege der Stadt Einbeck. Mit 1762,50 Euro unterstützt die Jugendstiftung die Jugendpflege der Stadt Moringen beim Projekt „Kinder machen Zirkus“. Über 1700 Euro darf sich die Stadt Northeim für das Projekt „Ferienbetreuung / Osterüberraschungsei - Entdecken, erleben und gestalten“ freuen.

3130 Euro gehen an das Northeimer Jugendorchester NJO für das Projekt „Orchesterfreizeit 2019 des NJO in Gallneukirchen“. Für ein Schlagzeug für Live-Konzerte und Aufnahmen im Tonstudio darf die Jugendinitiative Musik in Einbeck mit 1363,23 Euro einplanen. 3000 Euro hat die Stadtjugendpflege Einbeck für das Holi Festival 2019 bewilligt bekommen.

Schwimmprojekt

Mit 500 Euro unterstützt die Jugendstiftung den Elternrat des Kindergartens Vogelbeck bei seinem Projekt „Schwimmprojekt des Kindergartens in Vogelbeck“. Der Förderverein BBS II Northeim erhält 2500 Euro für das Projekt „Natursteinpflasterung in Pretai (Siebenbürgen/Rumänien)“. 162 Euro sind für die Mendelssohn-Musikschule für das Projekt „Orchesterbegegnung zwischen dem Orchester der Mendelssohn-Musikschule Einbeck und dem Orchester der Academie des Arts de Thiais“ zugesprochen worden.

Eine Förderung von 6000 Euro kann die Kirchengemeinde Bodenfelde/Wahmbeck für das Projekt „Förderung und Integration von Kindern und Jugendlichen aus sozialschwachen Familien durch musikalische Arbeit“ in den Jahren 2019 bis 2021 einsetzen. Das Theater der Nacht darf im Projekt „Jugendclub Theater der Nacht - Drachenbändiger“ 2500 Euro einplanen. Die Einrichtung einer Medienwerkstatt durch das Albert-Schweitzer Familienwerk ist der Jugendstiftung 2925 Euro wert.

Anträge herunterladen

Die nächste Sitzung der Jugendstiftung findet am 4. Juli statt. Projektanträge, die in dieser Sitzung beraten werden sollen, müssen bis 11. Juni bei der Geschäftsführung vorliegen

Informationen zur Jugendstiftung des Landkreises Northeim gibt es im Internet unter jugend.stiftungen-northeim.de. Dort stehen auch Antragsvordrucke zum Download bereit. Ansprechpartner sind Dirk Niemeyer unter Telefon 05551/708374 und Claudia Hiller unter 05551/708623. E-Mail: jugendstiftung@landkreis-northeim.de.

Von Rüdiger Franke